Kategorien
Uni-Wissen

Wie und wo kann man Filmmusik studieren?

1
Das Studium der Filmmusik vermittelt alle notwendigen Voraussetzungen, die f├╝r den professionellen Einsatz von Ton und Musik im narrativen (erz├Ąhlenden), linearen Film notwendig sind. Insbesondere der Einsatz von Orchestern als zentraler Bestandteil des modernen Kinofilms ist einer der Schwerpunkte des Studiums. Die Studierenden lernen, Musiksequenzen f├╝r Orchester zu schreiben und diese aktiv anzuleiten. Das Studium ist ├Ąu├čerst praxisnah ausgerichtet und die angehenden Musikproduzenten vertonen oftmals schon w├Ąhrend des Studiums namhafte Filmproduktionen. Weitere Schwerpunkte des Studiums sind Dramaturgie, Analysen von Filmmusik, Filmgeschichte, Tonsatz, wirtschaftliche Aspekte und Unternehmertum.
2
Ausgebildete Filmmusiker sind in erster Linie als freiberufliche K├╝nstler t├Ątig und werden f├╝r bestimmte Filmprojekte engagiert. Zu unterscheiden ist hier, ob f├╝r nationale oder internationale Filme, Reportagen, Dokumentationen oder Serien produziert wird.
3
Filmmusik kann in Deutschland nur an wenigen und spezialisierten Hochschulen wie beispielsweise der Hochschule f├╝r Film und Fernsehen (HFF) Potsdam-Babelsberg studiert werden. Neben den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen f├╝r das Studium an einer Hochschule (allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife) ist vor allem die k├╝nstlerische Veranlagung durch den Bewerber nachzuweisen. In der Regel wird dazu jeder Bewerber anhand bestimmter einzureichender Bewerbungsunterlagen gepr├╝ft. Voraussetzung kann beispielsweise sein, dass ein oder mehrere Instrumente beherrscht werden m├╝ssen. Zudem wird meist Berufserfahrung im Bereich Film, Fernsehen oder Musikproduktion erwartet.
4
Da es sich bei dem Studium der Filmmusik um ein vertiefendes Studium handelt, wird es auch fast ausschlie├člich als solches beziehungsweise Projektstudium angeboten. Die meisten Akademien verleihen keine akademischen Titel.
5
Einige der wenigen Ausnahmen bildet die HFF Potsdam (www.hff-potsdam.de), die es erm├Âglicht, Filmmusik auf den akademischen Abschluss Master hin zu studieren. Zus├Ątzliche Voraussetzung ist hier neben der k├╝nstlerischen Eignung der Nachweis eines abgeschlossenen Bachelor- oder Diplomstudiums einer anerkannten Fachrichtung (Film, Regie, Musik, etc.). Besonderheit des angebotenen Masterstudiums ist die Regelstudienzeit, die mit 6 Semestern ungew├Âhnlich lang ist. Dies ergibt sich daraus, dass lediglich das erste Studienjahr in Vollzeit studiert wird, die beiden darauffolgenden Jahre in Teilzeit, was den Studierenden mehr Zeit f├╝r begleitende Projekte und Arbeiten geben soll.
6
Eine weitere Hochschule, die den Studiengang unter dem Namen Komposition f├╝r Film und Fernsehen anbietet, ist die Hochschule f├╝r Musik und Theater M├╝nchen (www.musikhochschule-muenchen.de). F├╝r Quereinsteiger steht derzeit noch der Abschluss Diplom (insgesamt 8 Semester Studiendauer) zur Verf├╝gung. F├╝r den Einstieg in das erste Fachsemester wird der Bachelorstudiengang mit einer Regelstudienzeit von 6 Semestern angeboten. Ein vertiefendes Masterstudium ist in Planung.
7
Weitere Informationen zu dem Studiengang und eine Linkliste mit Hochschulstandorten, an denen Filmmusik studiert werden kann, sind auf der Internetseite www.film-sound-design.de/Filmmusik.htm aufgef├╝hrt.