Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Vanillekipferl ohne N├╝sse backen?

Was man braucht: das Mark einer Vanilleschote, 220 g Mehl, 1 Prise Salz, 100 g feine Haferflocken, 200 g weiche Butter, 40 g Speisest├Ąrke, 40 g Vanillezucker, 45 g Puderzucker, Puderzucker zum Bestreuen
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten Zubereitungszeit plus eine Stunde K├╝hlzeit plus etwa 10 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Dieses Rezept kann man auch gut vegan machen, hierf├╝r nimmt man anstelle der Butter einfach Magarine.
1
Den Puderzucker zusammen mit dem Vanillezucker und dem Mark der Vanilleschote in eine Sch├╝ssel geben, die Butter in Fl├Âckchen schneiden und dazu geben, alles mit em Handr├╝hrger├Ąt schaumig schlagen.
2
Das Mehl in einer seperaten Sch├╝ssel mit den Haferflocken, der Speisest├Ąrke und dem Salz vermischen und nach und nach dazu geben. Den Teig von Hand gr├╝ndlich durchkneten bis er glatt und geschmeidig ist.
3
Den Teig zu einem Ball formen und in Frischhaltefolie eingewickelt f├╝r etwa eine Stundein den K├╝hlschrank legen.
4
Wenn der Teig kalt ist k├Ânnen die Kipferl geformt werden. Am bestn geht dies, wenn man aus der Masse eine l├Ąngliche Rolle formt, davon etwa 1 cm dicke Scheiben abschneidet und diese dann zu den kleinen Halbmonden formt.
5
Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 170 ┬░C etwa 10 bis 12 Minuten backen.
6
Die Kipferl vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestreuen.