Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Eisenkrauttee selber machen?

Was man braucht: Eisenkraut, Wasser, TeegefĂ€ĂŸ, eventuell Teeglocke oder Sieb
Kostenpunkt: Sehr gering
Zeitaufwand: wenige Minuten
Schwierigkeit: leicht
1
ZunĂ€chst benötigt man trockenes Eisenkraut. Wenn man keines hat, kann man es einfach auf trockenes, unbehandeltes Papier legen und im Backofen und bei geöffneter OfentĂŒr und bei etwa 50 °C langsam trocknen lassen. Dabei öfters wenden!
2
Das grobe Eisenkraut sollte nun in feine StĂŒcke geschnitten werden, um das volle Aroma zu entfalten. Grobe StĂ€ngel sollten dabei entfernt werden. Sollte man mehr Eisenkraut trocknen, als man benötigt, so sollte es in einer lichtundurchlĂ€ssigen Dose aufbewahrt werden.
3
Um eine Tasse des Eisenkrauttees herzustellen, nimmt man zwei Teelöffel des getrockneten Krautes und ĂŒbergießt es mit kochendem Wasser. Nach etwa fĂŒnf Minuten kann man den Tee abseien und genießen.