Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich eine Heizk├Ârperverkleidung selber bauen?

Was man braucht: Stichs├Ąge, Schrauben, Sperrholzplatte, Holzleim, Farbe, Pinsel
Schwierigkeit: f├╝r Hobbyhandwerker
1
Als Erstes mu├č der Heizk├Ârper abgemessen werden. Die H├Âhe wird vom Boden aus gemessen, da man die Heizk├Ârperverkleidung nur davor stellt. Dieses ist sinnvoll, damit man den Heizk├Ârper und den Boden darunter auch richtig reinigen kann.
2
Gehen Sie mit den Ma├čen in den Baumarkt und lassen Sie sich eine Sperrholzplatte auf die genauen Ma├če zuschneiden.
3
Wieder zuhause, messen Sie den Temperaturregler ab und s├Ągen mit der Stichs├Ąge die Aussparung dazu aus.
4
Die Luft hinter der Abdeckung sollte zirkulieren und es darf hinter der Heizung kein Hitzestau entstehen. Dazu s├Ągen Sie mit der Stichs├Ąge Aussparungen aus der Sperrholzplatte aus. Wie, das ist ganz Ihnen ├╝berlassen. Die Abdeckung sollte auch Luftl├Âcher enthalten.
5
Anschlie├čend leimen Sie die Seitenteile an das Vorderteil und schrauben Sie sie mit Schrauben fest.
6
Dann noch die Abdeckung mit der Verkleidung verschrauben.
7
Nun wird lackiert. Eventuell mit einer Grundierfarbe vorbehandeln und anschlie├čend 2 mal die Verkleidung lackieren.
8
Nachdem der Lack getrocknet ist, brauchen Sie nur noch die Heizk├Ârperverkleidung an ihren Platz schieben und viel Freude damit haben.