Kategorien
Uni-Wissen

Wie geht literarisches Schreiben?

Was man braucht: Schreibutensilien, Papier, Schreibmaschine, PC, Ruhe, eigener Raum
Schwierigkeit: schwer
Anmerkungen: Literatur besteht aus Geschichten, die ganz oder teilweise der Phantasie entspringen. Hier l├Ąsst der Autor seine Kreativit├Ąt und seine eigene Gedankenwelt zum Tragen kommen.
1
Der erste Schritt zum literarischen Schreiben besteht immer aus einer Idee. Diese Idee wird zu Papier gebracht.
2
Wenn es eine Geschichte ist, sollte sie so spannend sein, das der Leser von der Geschichte an die Hand genommen und mitgenommen wird.
3
Das ist das gr├Â├čte Problem bei dem literarischen Schreiben. Es soll spannend und mitrei├čend sein. Allemal geh├Ârt dazu eine sehr detaillierte und genaue Ausdrucksweise.
4
Der Autor zeigt dem Lesenden Dinge. Er beschreibt Dinge so detailliert und exakt, das der Leser gleich ein Bild vor dem inneren Auge hat. Das bewirkt bei dem Leser, das er sich auf diese Geschichte gern einl├Ąsst.
5
So ist ein Zimmer nicht nur unordentlich, sondern dort liegen vielleicht alte Rechnungen herum, auf einem Tisch steht ein halbes Glas gef├╝llt mit altem Alkohol, die Vorh├Ąnge sind nur leicht ge├Âffnet….
6
Die Figuren in der Handlung werden nicht komplett bis in das letzte Detail beschrieben, sondern erhalten Leben durch spezielle Eigenschaften wie einen Silberblick, eine andere r├╝mpft bei unangenehmen Ereignissen immer die Nase, die n├Ąchste humpelt vielleicht.
7
Wichtig ist, dem Leser Orte und Geschehnisse vor Augen zu f├╝hren, die ihm nicht v├Âllig fremd sind. Eine absolut fiktive Welt wird dem Leser Schwierigkeiten bereiten. Darum ist es besser, mit Orten und Dingen zu arbeiten, die dem Leser vertraut sind.