Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was tun gegen Fliegen?

Was man braucht: Lavendel├Âl, Essig, Brennnessel, Fliederbl├╝ten, Basilikumpflanzen
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Anmerkungen: Vor allem im Sommer sind die Fliegen gerne in der Wohnung oder im Haus. Dabei st├Âren sie und sind einfach nur l├Ąstig. Sie m├╝ssen jedoch nicht gleich zur chemischen Keule greifen, um die Plagegeister zu bek├Ąmpfen. Was Sie bei Fliegen im Haus tun k├Ânnen, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.
1
Insbesondere im Sommer gelangen viele Fliegen durch das offene Fenster in die eigenen vier W├Ąnde. Dies k├Ânnen Sie ganz einfach vermeiden, indem Sie einen Strau├č Brennnesseln oder auch Basilikumpflanzen hinstellen, die die Fliegen abhalten.
2
Falls die Fliegen doch noch in den Raum kommen, k├Ânnen Sie diese bek├Ąmpfen, indem Sie eine kleine Schale mit Wasser und etwas Essig auf den Tisch stellen. Geben Sie zudem einen Spritzer Sp├╝lmittel dazu, da so die Oberfl├Ąchenspannung der Fl├╝ssigkeit verringert wird und die Fliegen abtauchen.
3
Im Schlafzimmer sind die Fliegen ebenfalls listig und sehr st├Ârend. Hier k├Ânnen Sie mit einem Schw├Ąmmchen vorgehen, dass Sie im Voraus in Lavendel├Âl tr├Ąnken. Legen Sie dieses Schw├Ąmmchen auf den Boden oder auf Ihren Nachttisch. Die Fliegen werden hierbei von dem Geruch abgesto├čen.
4
Fliegen k├Ânnen Sie zudem fernhalten, wenn Sie einige B├╝schel aus getrockneten Fliederbl├╝ten im Raum verteilt aufh├Ąngen.
5
Einige Fliegen k├Ânnen Sie nat├╝rlich bek├Ąmpfen, indem Sie sie mit einer entsprechenden Fliegenklatsche t├Âten. Hierbei sollten Sie die Fliegenklatsche nach der Anwendung mit hei├čem Wasser reinigen, da sich sonst Bakterien ansammeln k├Ânnen.