Kategorien
Karriere-Ratgeber

Wie werde ich Polizist?

1
Die Ausbildung zum Polizeidienst findet in Deutschland an einer Polizeischule oder direkt bei den Polizeiverb├Ąnden statt. Unterschieden werden muss dabei zwischen der Ausbildung zum mittleren Polizeidienst und einer solchen zum h├Âheren Polizeidienst. F├╝r letztere ist der Besuch an einer so genannten Polizeihochschule verpflichtend.
2
Grundvoraussetzung f├╝r den Beginn einer Polizeiausbildung sind ein Mindestalter von 17 und ein H├Âchstalter von 29 Jahren. Weiterhin wird meist die Mittlere Reife gefordert, f├╝r eine Ausbildung zum gehobenen Dienst mindestens die Fachhochschulreife. Aber auch die Aufnahme an eine Polizeischule geht nicht ganz ohne Hindernisse von statten.
3
Bevor die Ausbildung begonnen werden kann, wird in einem mehrt├Ągigen Testverfahren die Eignung f├╝r den Polizeitberuf beurteilt. Bei den zwischen zwei und vier Tagen andauernden Eignungspr├╝fungen werden unter anderem Konzentrationsf├Ąhigkeit, Intelligenz und Allgemeinwissen getestet. Au├čerdem sind solide Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache Voraussetzung f├╝r die Aufnahme an der Schule. Die k├Ârperliche Eignung f├╝r den Polizeidienst wird mit verschiedenen medizinischen Verfahren sowie dem Absolvieren einiger sportlicher Aufgaben beurteilt.
4
F├╝r die Ausbildung zum h├Âheren Dienst sind die Aufgaben entsprechend schwieriger und anspruchsvoller gestaltet. Oft wird auch eine gewisse Mindestgr├Â├če vorausgesetzt (etwa 1,60 m f├╝r Frauen und 1,65 m f├╝r M├Ąnner), au├čerdem die Staatsb├╝rgerschaft in einem EU-Staat. Die Ausbildung selbst umfasst in der Regel 3 Jahre, in denen die Auszubildenden in einer Vielzahl von f├╝r den Polizeiberuf notwendigen F├Ąhigkeiten geschult werden.
5
Nach Abschluss der Ausbildung kann man direkt in den Polizeidienst ├╝bernommen werden und kann nun offiziell in Uniform f├╝r Recht und Ordnung sorgen.