Kategorien
Uni-Wissen

Wie und wo kann man Animation studieren?

1
Um Animation studieren zu k├Ânnen, muss sich jeder Student fr├╝hzeitig zwischen einem Studium an einer staatlichen oder privaten Uni entscheiden. Universit├Ąten an denen ein Studium der Animation m├Âglich ist, befinden sich in Babelsberg (http://www.babelsbergfilmschool.de), M├╝nchen (www.hff-muenchen.de), Berlin (www.fotografie-studium.de/berlin-btk), D├╝sseldorf (fh-duesseldorf.de), Darmstadt (http://www.tu-darmstadt.de), Stuttgart (www.hdm-stuttgart.de) und Ludwigsburg (http://www.no-abilities.de/Hochschu…).
2
Das Studium der Animation dauert in der Regel sechs Semester und endet mit dem Bachelorabschluss. Als einheitliche Studienbereiche gelten an allen Universit├Ąten der 2D Experimentalfilm und Zeichentrick, der 3D Puppentrick und die Computeranimation sowie die Konzeption von animierten Kinderfilmen und Serien.
3
W├Ąhrend des Studiums der Animation werden die Studenten zu Regisseuren oder Gestaltern f├╝r animierte Bilder ausgebildet. Animation hat also absolut nichts mit der Arbeit von Animateuren in gro├čen Freizeitclubs oder Ferienanlagen zu tun. W├Ąhrend des Studiums erfolgt eine Kombination aus k├╝nstlerischer und praxisorientierter Ausbildung, die den Studenten die M├Âglichkeit bietet, bereits fr├╝hzeitig eine eigene k├╝nstlerische Filmsprache zu entwickeln und sich das f├╝r die sp├Ątere Berufsrealit├Ąt notwendige Fachwissen optimal anzueignen.
4
Erste praktische Erfahrungen erlangen die Studenten w├Ąhrend der Mitarbeit in Trickfilmstudios und Animationsfilmprojekten. Zum notwendigen theoretischen Wissen z├Ąhlt auch das Wissen ├╝ber die Entwicklung von bewegten Bildern, sowie das Verstehen von modernen Produktionstechniken in den Bereichen Ton und Bild.
5
Um die Aufnahmekriterien f├╝r ein Studium der Animation erf├╝llen zu k├Ânnen, sollten Studienbewerber bereits einen Vorkurs in gestalterischer Berufsmatura oder eine gleichwertige Ausbildung, nachweisbar absolviert haben. Anerkannt werden auch die gymnasiale Matura oder eine dreij├Ąhrige DMS in Verbindung mit einem Vorkurs.