Kategorien
Top Anleitungen

Wie kann ich den Standweitsprung trainieren

Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeit: mittel
1
Beginnen Sie in der Aufw├Ąrmphase mit Hockspr├╝ngen, die Sie nach einer Minute auf explosive Spr├╝nge steigern.
2
Als erste ├ťbung vollf├╝hren Sie Kniebeugen mit Gewichten. Beim Hochgeben wird die Bewegung ebenfalls explosiv und schnell ausgef├╝hrt; vergessen Sie das kr├Ąftige Ausatmen nicht. Beim Absenken wird eingeatmet. Machen Sie drei S├Ątze zu je zehn bis 12 Wiederholungen und anschlie├čend eine Minute Pause.
3
Danach erfolgt Weitsprung. Beginnen Sie mit einem normalen Satz. Ab dem zweiten Trainingssatz benutzen Sie zus├Ątzlich ein Gewicht. Sie k├Ânnen Gewichtsmanschetten an den Kn├Âcheln befestigen und zus├Ątzlich auch an den Armgelenken. Notfalls k├Ânnen die Gewichte in die Hand genommen werden.
4
Hopserlauf ist ebenfalls eine bew├Ąhrte ├ťbung. Legen Sie Ihre Trainingsstrecke fest, z.B. 20m. Legen Sie die Strecke so schnell wie m├Âglich im Hopserlauf zur├╝ck; stoppen Sie die Zeit. Beim n├Ąchsten Satz versuchen Sie, die Zeit zu unterbieten. Auch hier wenn m├Âglich drei S├Ątze mit einer Minute Pause.
5
Einbeiniges Springen erzeugt den gleichen positiven Effekt. Versuchen Sie mit dem Ballen aufzukommen und so explosiv wie m├Âglich abzuspringen.
6
Unbedingt zum Trainingsplan geh├Âren sollten Seilspringen und Treppenlaufen. Dies k├Ânnen Ihre Aufw├Ąrm├╝bungen sein. Beginnen Sie in der Anfangsphase mit f├╝nf Minuten, die Sie innerhalb weniger Woche auf 15 Minuten ausweiten. Das anf├Ąnglich lockere Springen sollte dabei auch intensiver und explosiver werden.