Kategorien
Uni-Wissen

Wie schreibt man ein Stundenprotokoll?

Was man braucht: Blätter, Schreibutensilien, evtl. Schmierzettel
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: In einem Stundenprotokoll wird der Verlauf und das Ergebnis einer Sitzung oder Stunde wiedergegeben. Das Schreiben des Textes erfolgt immer im Präsens!
1
Zunächst wird der Beginn der Stunde zu Papier gebracht. Dazu gehören auch der Ort und auch die Uhrzeit, wann es beendet wird.
2
Danach folgt die Anzahl der Teilnehmer.
3
Dann wird der Gegenstand (wie Sitzung oder Unterrichtsstunde) niedergeschrieben.
4
Darauf folgt die Tagesordnung und die Themen, die abgehandelt werden sollen.
5
Nun folgt das Datum des Protokolls.
6
Jetzt schreibt man die einzelnen Arbeitsschritte auf.
7
Darauf folgen die einzelnen Fragen, in chronologischer Folge, die behandelt werden.
8
Hiernach werden die Ergebnisse ebenfalls chronologisch niedergeschrieben.
9
Störungen, Auffälligkeiten etc. gehören ebenfalls mit in das Protokoll.
10
Bilder, Folien usw. werden dem Anhang zugefügt.
11
Zuletzt folgt die Unterschrift des Protokollanten.