Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann man selber Lampions basteln?

Was man braucht: Tonpapier, Transparentpapier, Kleber, Bastelskalpell, Draht
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Lampions k├Ânnen zu vielen verschiedenen Anl├Ąssen benutzt werden. Kinder lieben sie an St. Martin, in lauen Sommern├Ąchten sorgen sie f├╝r ein gem├╝tliches licht, aber auch zu Sylvester k├Ânnen sie in kleinerer Ausf├╝hrung als Tischdekoration benutzt werden.
1
Zuerst aus dem Tonpapier einen Quader falten, der nach oben hin offen ist. Noch nicht verkleben. Die Seiten des Quaders mit Formen bemalen. Diese k├Ânnen je nach Anlass gew├Ąhlt werden. Mit dem Bastelskalpell die Formen vorsichtig ausschneiden und die entstandenen Hohlr├Ąume mit Transparentpapier f├╝llen.
2
Den Quader dann gut verkleben. Mit einer Kerze im Inneren verbreitet er ein sch├Ânes Licht. Wer den fertigen Lampion gerne aufh├Ąngen m├Âchte, befestigt einen Draht von innen an dem Tonpapier.
3
M├Âglich ist es auch einen runden Lampion zu basteln. Dazu dient eine leere Schmelzk├Ąseschachtel als Boden. Mit gerolltem Ton und Transparentpapier w├Ąnde ziehen und je nach Belieben einen Draht ÔÇô Aufh├Ąnger anbringen.