Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann man Schnecken im Aquarium bek├Ąmpfen?

Anmerkungen: Schnecken stellen in einem Aquarium in vielen F├Ąllen ungebeten G├Ąste dar. Dabei gelangen Sie mit neuen Wasserpflanzen oder auch Lebendfutter in den Becken. Wie Sie die Schnecken aus Ihrem Aquarium ein f├╝r alle Mal vertreiben k├Ânnen, zeigt Ihnen die folgende Anleitung.
1
Schnecken sind, auch wenn es sehr oft angenommen wird, nicht notwendig, um das Aquarium sauber zu halten. Zugleich erf├╝llen sie auch als Scheibenputzer keinen wichtigen Dienst. Auch wenn die Schnecken im Becken harmlos sind, k├Ânnen Sie bei reichlicher Futterzugabe die ├ťberhand nehmen und den Wasserpflanzen schaden.
2
Um nun zu vermeiden, dass sich die Schnecken rasch vermehren, sollten Sie die F├╝tterung Ihrer Fische reduzieren. Zudem sollten Sie kein chemisches Mittel zur Bek├Ąmpfung der Schnecken verwenden, da die absterbenden Schnecken der Wasserqualit├Ąt im Becken schaden k├Ânnten.
3
Nach dem Abschalten der Beleuchtung am Abend sollten Sie drei bis f├╝nf TabiMin-Tabletten in den Becken geben.
4
├ťber Nacht werden sich die Schnecken um die Tabletten scharen. So k├Ânnen Sie die ungebetenen G├Ąste ganz einfach nach Einschaltung der Beleuchtung mit einem Netz oder der Untertasse aus dem Aquarium entfernen.
5
Suchen Sie neue Wasserpflanzen sorgf├Ąltig nach Schnecken und ihren Eier ab, legen sie die Pflanzen am besten f├╝r zwei Tage in einen Eier.
6
Sie k├Ânnen auch eine Salatgurkenschale als K├Âder f├╝r die Schnecken in das Becken legen und anschlie├čend die Schnecken entfernen.