Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann man einen Maulwurf vertreiben – Hausmittel?

Was man braucht: Knoblauch, Benzin, Zitronen├Âl, Baldrian├Âl oder Nelken├Âl
Kostenpunkt: ├Ątherische ├ľle ab 2,50 Euro
Zeitaufwand: mehrere Tage
Schwierigkeit: einfach
1
Zuerst darf man Sie begl├╝ckw├╝nschen, denn Maulw├╝rfe finden sich nur in fruchtbarem Gartenboden.
2
Wenn der Sch├Ądlingsfresser allerdings gar zu l├Ąstig wird, sch├╝tzen Sie Ihren Garten mit bew├Ąhrten Hausmitteln.
3
Stecken Sie in jeden Maulwurfsh├╝gel einige frische Knoblauchzehen; Maulw├╝rfe k├Ânnen diesen Geruch nicht ausstehen.
4
Bew├Ąhrt haben sich ebenfalls Benzin getr├Ąnkte Lappen, die ebenfalls in den Gang im H├╝gel gesteckt werden sollten.
5
Probieren Sie ebenfalls Zitronen├Âl, Baldrian├Âl oder Nelken├Âl aus. Alle starken ├Ątherischen ├ľle sind in der Lage, den Maulwurf dauerhaft zu vertreiben.
6
Maulw├╝rfe stehen ├╝brigens unter Naturschutz, das hei├čt, Sie d├╝rfen ihn weder jagen, verletzen, noch t├Âten, sondern lediglich vertreiben.