Kategorien
Top Anleitungen

Wie kann ich MĂŒtzen selber stricken?

Was man braucht: feine Wolle in einer Farbe nach Wahl, Rundstricknadeln
Kostenpunkt: variiert je nach QualitÀt der Wolle
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Dies ist eine Strickanleitung fĂŒr eine schlauchartig gestrickte MĂŒtze, welche man als ZipfelmĂŒtze tragen kann, oder den Rand beliebig hoch umschlagen kann und sie so eng am Kopf anliegend tragen kann.
2
ZunĂ€chst sollte man eine Maschenprobe machen, dass bedeutet, man nimmt zum bEispiel 10 Maschen auf, strickt diese und misst anschließend die LĂ€nge in cm aus. So kann man errechnen wieviele Maschen man fĂŒr wieviele cm benötigt.
3
Die MĂŒtze wird in Runden gestrickt. Man nimmt Maschen fĂŒr eine MĂŒtze mit einem Umfang von 40 cm auf (bei der Maschenprobe hat man errechnet wieviele MAschen man fĂŒr diese LĂ€nge benötigt).
4
Nun strickt man 47 cm jeweils 1 Masche rechts, 1 Masche links. Hat man eine Höhe von 47 cm erreicht muss die Anzahl der Maschen um die HÀlfte verringert, dies tut man indem man jeweils 2 Maschen zusammenstrickt.
5
Jetzt strickt man weitere 3 cm. Anschließend zieht man einen Faden durch die Maschen und zieht sie zusammen. Den Faden gut verknoten und vernĂ€hen.
6
Je nach Belieben kann man nun noch eine Wollquaste an der oberen Mitte der MĂŒtze festnĂ€hen.