Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich Gummib├Ąrchen selber machen?

Was man braucht: 450 g Glukosesirup, 400 g Zucker, 200 g Gelantine, 100g gTraubenzucker, 30 g Fruchtpulver, 2 EL Zitronens├Ąure, 2 EL Bienenwachs, 3 kg Mehl
Schwierigkeit: aufwendig
Anmerkungen: Obacht bei den T├Âpfen. Durch die z├Ąhe Gummimasse k├Ânnte die Reinung stark erschwert werden.
1
Zuerst verr├╝hrt man in einem kleinem Topf die Gelantine mit 200 ml Wasser und l├Ąsst sie 15 Minuten quellen.
2
In der Quellzeit kocht man Glukosesirup, zucker, Traubenzucker und Fruchtpulver mit einer Tasse Wasser bis daraus ein hei├čer Brei wird. Die Temperatur darf dabei nicht ├╝ber 120┬░C sein. Anschlie├čend kommt die Zitronens├Ąure in den Brei.
3
Danach wird die aufgequollene Gelatine mit der Masse vermischt und 20 Minuten lang VON HAND verr├╝hrt. Es d├╝rfen keine Luftblasen entstehen.
4
Das Mehl wird auf einer Platte zu einer 3 cm hohen Fl├Ąche ausgebreitet. In die Fl├Ąche wird mit gekauften Gummib├Ąrchen oder anderen Vorlagen die Form eingedr├╝ckt. In die Abdr├╝cke wird dann sehr behutsam die hei├če Gummifl├╝ssigkeit gegossen.
5
Die Gummieb├Ąrchen m├╝ssen rund 5 Tage an der Luft bei Raumtemperatur trocknen. Wenn die B├Ąrchen trocken sind, k├Ânnen sie vom Mehl befreit und leicht mit Bienenwachs bepinselt werden.