Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich die wei├če Fliege bek├Ąmpfen?

1
Die wei├če Fliege ist verwandt mit den bekannten Schildl├Ąusen. Im Gegensatz zu den Schildl├Ąusen hat die wei├če Fliege jedoch Fl├╝gel und kann somit schnell von Blatt zu Blatt fliegen und sich breitfl├Ąchig vermehren.
2
Die Heimat der wei├čen Fliegen sind die tropischen Gebiete. Dort herrschen die idealen Bedingungen, denn bei einer Temperatur von circa 23 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent f├╝hlt sich die wei├če Fliege am wohlsten.
3
Hat man Zimmerpflanzen wie den Hibiskus, das flei├čige Lieschen, Primeln, Azaleen und Rhododendron, sollten sie besonders regelm├Ą├čig kontrolliert werden. Gerade diese Arten sind oft von den Sch├Ądlingen befallen.
4
Ist die Pflanze von den Fliegen befallen, kann man das recht schnell an den gelb gesprenkelten Bl├Ąttern erkennen. Im Endstadium sterben die Bl├Ątter dann endg├╝ltig ab.
5
Im Baumarkt oder im Fachhandel gibt es verschiedene Mittel gegen die Sch├Ądlinge. Am besten jedoch eignen sich die systemisch wirkenden Produkte. Sie werden als St├Ąbchen in die Erde der Pflanze gesteckt und nach und nach gibt es nun den Wirkstoff ab. Die Pflanze nimmt das Mittel anschlie├čend ├╝ber die Wurzel auf und gibt es an die Bl├Ątter ab. Die Fliegen nehmen so den sch├Ądlichen Wirkstoff auf und gehen ein.
6
Ebenfalls gibt es sogenannte Gelbsticker, die in den Topf der Pflanze geklebt werden. Die Sch├Ądlinge sollen an ihm kleben bleiben. Ist der Befall jedoch schon zu gro├č, sind die Chancen gering, die wei├čen Fliegen mit dieser Methode endg├╝ltig zu bek├Ąmpfen.
7
Auch chemische Produkte k├Ânnen zur effektiven Bek├Ąmpfung verwendet werden. Hier muss jedoch auf eine ausreichende Bel├╝ftung gesorgt werden. Ebenfalls muss man sich erst informieren, ob die Pflanze mit chemischen Produkten behandelt werden sollte.