Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Brot auf offenem Feuer backen?

Was man braucht: Teig, etwas Mehl, einige etwa faustgro├če Steine, einen sehr gro├čen Topf mit Deckel, einen Pfannendeckel ohne Plastikknauf oder etwas ├Ąhnliches, eine offene Feuerstelle
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Gegenst├Ąnde
Zeitaufwand: etwa 10 Minuten Vorbereitungszeit plus 40 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: relativ einfach bis mittel
1
Als erstes sollte ein Feuer entfacht werden, je fr├╝her desto besser, man ben├Âtig zum Backen eine hei├če Glut.
2
Nun muss ein Brotteig hergestellt werden, es eignen sich einfache Hefebrote (500 g Mehl, 350 ml Wasser, 10 g Hefe, 10 g Salz- alles zu einem glatten Teig verkneten und mindestens eine Stunde an einem vor Zug gesch├╝tztem Ort gehen lassen).
3
Jetzt kann der provisorische Backofen gebaut werden. Hierzu werden einige Steine in den gro├čen Topf gelegt (ein alter Einkochtopf eignet sich hierf├╝r da diese meist sehr hoch sind). Dies tut man, damit das Brot nicht direkt auf dem Topfboden und somit auf der Glut liegt, das Brot w├╝rde sonst zu schnell von unten anbrennen.
4
Den Pfannendeckel oder einen kleineren Topf gut mit Mehl best├Ąuben und den Teig zu einem runden Laib geformt auf den Pfannendeckel legen.
5
Jetzt kann man den Topfdeckel auf den Topf legen und das ganze in die Glut stellen. Auf den Topfdeckel sollte man noch einige gl├╝hende Scheite oder Glut legen, dies sorgt f├╝r die n├Âtige Oberhitze.
6
Das Brot braucht in etwa 30 bis 40 Minuten bis es durch gebacken ist, allerdings variiert die Backzeit je nach Gr├Â├če des Brotes und der Hitze des Feuers. Am sichersten ist es ab und an nachzusehen, ob das Brot nicht schon schwarz ist.