Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich Ayran selber machen?

Was man braucht: Benötigt werden fĂŒr vier Portionen 500 g Vollmilch-Joghurt und 200 g saure Sahne sowie Wasser, Salz und Zitronensaft.
1
Der Joghurt und die saure Sahne mĂŒssen zunĂ€chst gut gekĂŒhlt werden. Anschließend werden sie mit einer Prise Salz und einem Schuss Zitronensaft in eine SchĂŒssel gegeben. Der Saft sorgt fĂŒr die nötige SĂ€ure des Ayran und macht ihn zu dem beliebt erfrischenden GetrĂ€nk. Die Zutaten werden dann mit einem Mixer vermengt und nach Belieben Wasser zugefĂŒllt.
2
Die Wassermenge bestimmt dabei die Konsistenz des Ayran. Daher sollte dieses wirklich nach und nach zugegeben werden da sonst die Gefahr besteht, dass das GetrĂ€nk zu flĂŒssig wird. Zwischendurch sollte immer wieder abgeschmeckt werden und nach eigenem Belieben mehr Salz, Zitronensaft oder Wasser zugefĂŒgt werden.
3
Wenn der Ayran mit dem Mixer schön schaumig geschlagen wurde, wird er gleichmĂ€ĂŸig auf die GlĂ€ser verteilt und genossen.