Kategorien
Schul-Wissen

Wie berechnet man Raummeter?

Was man braucht: Zollstock oder Ma├čband, Stift und Papier, evtl. Taschenrechner
Kostenpunkt: keine
Zeitaufwand: einige Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: ÔÇ×RaummeterÔÇť ist ein etwas un├╝blich gewordenes Wort f├╝r ÔÇ×KubikmeterÔÇť. ÔÇ×KubikmeterÔÇť ist die offizielle Bezeichnung f├╝r das Volumen (den Inhalt) eines Objektes. In manchen Branchen ist aber immer noch der Begriff ÔÇ×RaummeterÔÇť ├╝blich (Brennholz wird z.B. in Raummetern berechnet).
1
Messen sie mit einem Zollstock oder Ma├čband die Breite des Objektes und notieren Sie das Ergebnis in Metern. Wenn Sie z.B. 190 cm messen, notieren sie 1,9 m.
2
Sie messen die Tiefe des Objektes und notieren das Ergebnis.
3
Messen Sie die H├Âhe des Objektes und notieren das Ergebnis.
4
Die genaue Angabe der Raummeter ergibt sich aus dem Produkt aller drei gemessenen Werte.
5
Sie multiplizieren also z.B. 1,9 m x 1,2m x 2,4m = 5,472 m┬│. Das ÔÇ×mÔÇť mit der hochgestellten Drei hei├čt ÔÇ×KubikmeterÔÇť.