Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie bekomme ich klare Eisw├╝rfel hin?

Was man braucht: Eistruhe, Eisw├╝rfelform, Wasser
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Zur Herstellung von klaren Eisw├╝rfeln ist zun├Ąchst einmal zu wissen, woher die Verunreinigungen und Tr├╝bungen kommen. Es handelt sich dabei um nichts anderes als kleine Luft- oder Kalkeinschl├╝sse im Eis.
1
Die einfachste und zugleich teuerste Methode, klare Eisw├╝rfel her zustellen, w├Ąre, sich eine Eismaschine anzuschaffen. Wer jedoch kein Verm├Âgen f├╝r ein paar einfache Eisw├╝rfel ausgeben m├Âchte, sollte die n├Ąchsten Schritte beachten.
2
Zun├Ąchst ist zu wissen, dass die Qualit├Ąt der Eisw├╝rfel deutlich von der Qualit├Ąt des verwendeten Wasser abh├Ąngig ist. Daher ist die Auswahl des richtigen Wassers grundlegend f├╝r einen klaren Eisw├╝rfel. Leitungswasser enth├Ąlt deutlich mehr gel├Âste Luft und Verunreinigungen (z.B. in Form von Kalk) als stilles Mineralwasser. Daher ist es empfehlenswert letzteres zu verwenden, nicht nur aus Hygienegr├╝nden.
3
Egal, welches Wasser verwendet wird, man sollte es auf jeden Fall abkochen. Dadurch verschwindet nicht nur die gel├Âste Luft, sondern auch Teile des Kalks. Hinterher l├Ąsst man das Wasser abk├╝hlen.
4
Das Wasser wird vorsichtig, das hei├čt, ohne Sprudeln und Spritzen, in die W├╝rfelform gegossen und eine Weile stehen gelassen. Dadurch besteht die M├Âglichkeit, dass letzte Luftbl├Ąschen aufsteigen.
5
Die Gefriertruhe muss auf die „w├Ąrmste“ Stufe eingestellt werden, sodass das Wasser nur langsam zu Eis erstarrt.
6
Dann wird die Form vorsichtig, ohne Wackeln und Sch├╝tteln hineingestellt.
7
Sollten trotz allem Einschl├╝sse entstanden sein, so kann man die Oberfl├Ąche der W├╝rfel kurz antauen lassen und sie dann erneut einfrieren, da sich die Verunreinigungen gr├Â├čtenteils nahe der Oberfl├Ąche befinden.