Kategorien
Uni-Wissen

Was und wo kann ich in Halle studieren?

1
Halle an der Saale ist die gr├Â├čte Stadt des mitteldeutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt und als Hochschul- und Bildungsstandort vor allem f├╝r seine Universit├Ąt (Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg), die Hochschule f├╝r Kunst und Design Halle sowie die Evangelische Hochschule f├╝r Kirchenmusik bekannt.
2
Die Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg ist ein Zusammenschluss der alten Universit├Ąt Halle und der im Jahr 1502 gegr├╝ndeten “Leucorea” in Wittenberg. Aktuell sind etwa 20.000 Studierende an der Universit├Ąt eingeschrieben und teilen sich auf die Fakult├Ąten Theologie, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Medizin (mit angeschlossenem Universit├Ątsklinikum), Philosophie I (Sozial- und Kulturwissenschaften), Philosophie II (Philologie, Kommunikationswissenschaften, Musikwissenschaften), Philosophie III (Erziehungswissenschaften), Naturwissenschaften I (Biologie, Pharmazie, Biotechnologie), Naturwissenschaften II (Physik, Chemie, Mathematik), Naturwissenschaften III (Agrarwissenschaften, Geowissenschaften, Informatik) und Ingenieurwissenschaften auf.
3
Insgesamt werden an den aufgef├╝hrten Fakult├Ąten mehr als 260 Studieng├Ąnge, darunter auch einige sehr spezielle F├Ącher angeboten. Um ein Studium an der Universit├Ąt Halle aufnehmen zu k├Ânnen, wird die allgemeine Hochschulreife ben├Âtigt. Dar├╝ber hinaus sind einige F├Ącher zulassungsbeschr├Ąnkt. Alle Informationen zu den einzelnen Studienf├Ąchern, Bewerbungsfristen und Zulassungsverfahren sind auf der Internetseite der Hochschule (Link: www.uni-halle.de) abrufbar.
4
Die zweite gro├če Hochschule in der Stadt ist die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, die sich auf 2 Standorte aufteilt und insgesamt etwa 1.100 Studierende betreut. Die beiden Fachbereiche Kunst und Design stellen insgesamt ├╝ber 20 m├Âgliche Studienf├Ącher zur Auswahl, darunter unter anderem Bildhauerei, Kunsterziehung, Modedesign, Industriedesign und Innenarchitektur. Studiert werden kann sowohl auf Bachelor of Arts als auch auf den Master of Arts. Alle Studieng├Ąnge sowie weitere Informationen zur Bewerbung und Aufnahme an der Hochschule sind im Internet aufgef├╝hrt (Link: www.burg-halle.de).
5
Die kleinste Hochschule ist die Evangelische Hochschule f├╝r Kirchenmusik Halle (www.ehk-halle.de). Die Hochschule befindet sich in kirchlicher Tr├Ągerschaft und bietet die Studieng├Ąnge Kirchenmusik (Diplom, Master), Lehramt Musik als Kombistudium mit Kirchenmusik (Bachelor, Lehramt), Orgel (Master), Chor- und Orchesterleitung (Master) sowie Konzert- und Oratoriengesang (Master) an.