Kategorien
Top Anleitungen

Was sind winterharte Pflanzen f├╝r ein Grab – Friedhof

Kostenpunkt: variiert je nach Pflanzenart
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Es gibt eine Vielzahl von Pflanzen welche den Winter gut ├╝berstehen und das winterliche Grab versch├Ânern.
2
Die Schneeheide (Erica): die Schneeheide sorgt f├╝r einen kleinen Farbkleks im Schnee denn sie bl├╝ht in einem hellen rosa von Dezember bis Mai.
3
Immergr├╝n: nat├╝rlich ist es immer sch├Ân wenn man ein paar immergr├╝ne Pflanzen auf dem Grab hat die auch im Winter etwas Farbe in die sonst graue Umgebung bringen. Hierzu z├Ąhlen die meisten Nadelb├Ąume, f├╝r das Grab nat├╝rlich nur in ihrer Zwerg-Sorte geeignet, aber auch der Buchsbaum, die Eibe, Efeu oder die Thujen.
4
Die Strauchveronkia: auch diese Pflanze eignet sich als winterharte Grabbepflanzung. Wie auch die Schneeheide bringt diese Pflanze sch├Âne Bl├╝ten hervor, etwa in der Zeit um Allerheiligen. Allerdings muss man beim Kauf beachten, dass es sowohl winterharte als auch frostempfindliche Sorten gibt.
5
Die Konifere: auch die Konifere ist frostgefeit, sie w├Ąchst sehr schnell, kann aber auch hervorragend mit der Schere gestutzt werden.
6
Die Stechpalme: dieses Gew├Ąchs eignet sich ebenfalls f├╝r das winterliche Grab. Die Stechpalme ├╝berwintert nicht nur hervorragend, und sieht mit ihren tiefgr├╝nen Bl├Ąttern und den roten Beeren auch wundersch├Ân aus.