Kategorien
Rezept-Ideen

Was sind leichte Rezepte zum kochen?

Was man braucht: Zutaten fĂŒr die BlĂ€tterteigtaschen: 1 Rolle BlĂ€tterteig, 50 g frischer Spinat, 2 Fleischtomaten, Âœ Block Feta, Salz, Pfeffer Alternativ können die Taschen auch mit 100g Schiken, 100 g geriebenem KĂ€se, 1 Bund Rucola und 2 großen Tomaten gefĂŒllt werden.
Zeitaufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Leichte Rezepte zum Kochen sind zum Beispiel Spaghetti mit Tomatensauce, Griechischer Salat, Kartoffeln mit KrĂ€uterquark, eine bunte Nudelpfanne mit HĂ€hnchen, Maultaschensuppe, Reis mit Fisch, Fischbrötchen oder auch ĂŒberbackene Tortellini. Hier ein Rezept fĂŒr gefĂŒllte BlĂ€tterteigtaschen.
1
Zubereitung der BlĂ€tterteigtaschen: Den BlĂ€tterteig auf einen flachen Untergrund legen und vorsichtig in gleichgroße Quadrate schneiden.
2
Den Spinat waschen. Die Tomaten abziehen und wĂŒrfeln. Den Feta fein zerbröseln. Von den einzelnen Quadraten nun jeweils ein Dreieck der GesamtflĂ€che mit Spant, Feta und TomatenwĂŒrfeln fĂŒllen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und zuklappen.
3
Die RĂ€nder fest aufeinander drĂŒcken und die Taschen fĂŒr 15 Minuten im Backofen bei 220 ° C Umluft goldbraun backen.