Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann man selber 3D Sterne basteln?

Was man braucht: Klebstoff, Schere, 2 Quadrate aus gelbem Papier (Seitenl├Ąge: 15cm)
Kostenpunkt: ca. 10 Euro
Zeitaufwand: ca. eine Viertelstunde
Schwierigkeit: leicht
1
Als Erstes legt man eines der Quadrate vor sich hin. Dann faltet man die beiden Diagonalen und ├Âffnet das gefaltete Papier wieder.
2
Jetzt dreht man das Quadrat um, faltet die waagerechte sowie senkrechte Mittelinie und ├Âffnet diese wieder, damit die Faltlinien etwa bis zu der H├Ąlfte von Mittelpunkt und Rand einschneiden k├Ânnen.
3
Nun dreht man das Quadrat erneut um und faltet die neu entstandenen Ecken zur Faltlinie.
4
Anschlie├čend klebt man bei jedem Sternenzacken eine Dreieckh├Ąlfte ├╝ber die andere.
5
Diese Prozedur wiederholt man nun mit dem zweiten Quadrat und zu guter Letzt kann man danach beide Sterne zu einem 3D-Stern ├╝bereinanderkleben.