Kategorien
Top Anleitungen

Was muss man beim Hauskauf beachten – Checkliste?

Anmerkungen: Wenn man wirklich in Betracht zieht ein Haus zu kaufen, sollte man sich auf jeden Fall mit Jemandem in Verbindung setzen, der sich mit dem Hauskauf auskennt, z.B. einem Bausachverst├Ąndigen. Trotzdem gibt es einige Dinge auf die man selbst achten kann – Hier eine kleine Checkliste.
1
Ein erster besonders wichtiger Punkt ist die Lage des Objekts.
2
Die Grundst├╝cksgr├Â├če: Ist das Grundst├╝ck f├╝r mich/meine Familie gro├č genug? Zeitaufwand f├╝r etwaige Pflege.
3
Die Nachbarbebauung: Sind benachbarte Grundst├╝cke bebaut? Ist eine Bebauung zu erwarten? Wenn ja, in welcher Form (Hochhaus, Schule etc. k├Ânnnen den sp├Ąteren Objektwert mindern)?
4
Nachbarschaft: Wenn m├Âglich sollte man sich mit den evtl. zuk├╝nftigen Nachbarn bekannt machen, m├Âglicherweise wird man in den n├Ąchsten Jahren mit ihnen zusammen leben m├╝ssen.
5
├ťberpr├╝ft werden sollte auch, ob es etwaige Geruchsbel├Ąstigungen durch Landwirtschaft, Chemiebetriebe oder Industrieansiedlungen gibt.
6
Neben dem Geruch sollte auch unbedingt die Bel├Ąstigung durch L├Ąrm von Autobahnen oder anderen Stra├čen gepr├╝ft werden.
7
Weiterhin ist auch zu beachten, dass man sp├Ąter auf etwaige Verkehrsverbindungen angewiesen ist.
8
Wenn m├Âglich sollte man auch einen Blick in Bebauungspl├Ąne werfen.
9
├ťber das Internet kann man sich auch informieren, ob es irgendwelche Probleme mit dem Wohngebiet gibt.
10
Eine andere wichtige Rolle spielt das ├äu├čere der ausgew├Ąhlten und umliegenden Immobilien.
11
Es sollte auch ein Blick auf die Immobilie, wie sie in der Umgebung zu sehen ist, geworfen werden. ist die Landschaft verbaut? Industrie in der N├Ąhe? M├╝llverbrennungen, Kontaminationen etc. in der Gegend?
12
Gew├Ąsser: Sind ├ťberflutungen oder Hochwasser durch Fl├╝sse oder Seen zu erwarten? Anlieger/Nachbarn nach R├╝ckstauproblemen im Keller oder Stra├čen├╝berflutungen fragen! Sind Nassr├Ąume (kl. Seen, Oberfl├Ąchenversickerung, Moore) in der Gegend? Solche f├╝hren zur Belastung durch M├╝cken und Ungeziefer.
13
Gibt es Bergh├Ąnge oder Wald? Diese k├Ânnen zu starken Beschattungen f├╝hren. Evtl. Gefahren f├╝r das Grundst├╝ck durch den Wald sollten ausgeschlossen werden.
14
Infrastruktur: Weg zum Arbeitsplatz? ├ľffentlicher Verkehrsanschluss? Erholungsm├Âglichkeiten durch Badeseen etc.? Freizeitwert durch Schwimmb├Ąder, Spiel- Sportpl├Ątze, Kino, Theater, Kultur? Welche medizinischen Einrichtungen Krankenhaus, Fach├Ąrzte) sind kurzfristig zu erreichen? Einkaufsm├Âglichkeiten?
15
Das Grundst├╝ck: Beschaffung des Grundst├╝ckbodens? Grundwasserspiegel? Grundst├╝ck im Bebauungsplan? Wohn-Gewerbe- oder Mischgebiet? Bei Erstbebauung Bebauungsplan pr├╝fen – Hat die Stadt/Gemeinde die Art des Objekts festgelegt? Gibt es Gestaltungssatzungen?
16
Das Haus: Beim Kauf einer Gebrauchtimmobilie sollte auf jeden Fall ein Fachmann bei der Besichtigung dabei sein, der verschiedene Dinge pr├╝ft: Keller auf Feuchtigkeit, R├╝ckstausicherung, Entw├Ąsserung, energietechnischer Zustand des Hauses, Au├čenw├Ąnde und Fassade, Balkon und Br├╝stungen, Au├čenfenster, Fensterb├Ąnke und Jalousien, Dachhaut -aufbauten -stuhl -raum -rinnen und D├Ąmmung, Haupteing├Ąnge und Au├čent├╝ren, Treppen, B├Âden und Decken, Heizung/Warmwasser, Leitungen, Haustechnik, Elektronik, Garage.
17
Die Modernisierung von Altbauten kann sehr kostspielig bis unbezahlbar werden, darum sollte man sich auf jeden Fall durch einen Fachmann beraten lassen. Eine Kosteneinsch├Ątzung der Sanierung ist sehr hilfreich.
18
Der Kaufpreis: Ist er angemessen? Die Zahlung von “Liebhaberpreisen” vermeiden, weil man unbedingt in einer bestimmten Stra├če etc. wohnen will! Erschlie├čungskosten pr├╝fen? Grund des Verkaufs pr├╝fen! Grunderwerbssteuern, Notarkosten, Grundbucheintragungen beachten! Maklerprovision (bis zu 16% zzgl. 19% MwSt.)?
19
Lassen sie den Kaufpreis unbedingt von einem Fachmann ├╝berpr├╝fen oder sogar ihn die Hauspreisverhandlung f├╝hren lassen. In vielen F├Ąllen kann er eine erhebliche Preisminderung bewirken.