Kategorien
Uni-Wissen

Wie und wo kann man Sportmedizin studieren?

1
Der Studiengang Sportmedizin ist ein Weiterbildungsstudiengang im Rahmen beziehungsweise nach erfolgreichem Abschluss eines humanmedizinischen Studiums und vermittelt gezielt Grundlagen zur Erkennung, Behandlung und Vorbeugung von Verletzungen, die im Zusammenhang mit sportlichen Aktivit├Ąten (Leistungs- sowie Amateursport) entstehen k├Ânnen. Schwerpunkte liegen dabei auch auf Methoden zur Rehabilitation nach schweren Verletzungen sowie der Untersuchung des Einflusses von Bewegung auf den menschlichen K├Ârper.
2
Absolventen des Studiengangs k├Ânnen sich als ausgebildete Sportmediziner selbstst├Ąndig machen, in Vereinen arbeiten oder eine T├Ątigkeit als spezialisierte ├ärzte in Kliniken aufnehmen. Denkbar sind ebenfalls Aufgaben im Bereich der Therapie, beispielsweise in Rehazentren oder Kurkliniken.
3
Die Weiterbildung zum Sportmediziner ist an enge Vorgaben gebunden. Zun├Ąchst einmal ist ein Studium der Humanmedizin erfolgreich abzuschlie├čen (Studiendauer 12 Semester). Anschlie├čend wird eine Facharztanerkennung in einer Region der unmittelbaren Patientenversorgung ben├Âtigt (├ärztekammer).
4
Die Weiterbildung ist in der Weiterbildungsordnung der jeweiligen Landes├Ąrztekammern geregelt. Sie erfolgt entweder im Rahmen eines 12 monatigen Weiterbildungskurses in einer sportmedizinischen Einrichtung oder aber durch insgesamt 240 Stunden Kursweiterbildung im Bereich Sportmedizin, gekoppelt mit insgesamt 120 Stunden sport├Ąrztlicher T├Ątigkeit in einem eingetragenen Sportverein oder vergleichbaren Einrichtungen.
5
Abgeschlossen wird die Weiterbildung mit einer Pr├╝fung, welche vor der Landes├Ąrztekammer abgelegt werden muss. Nach erfolgreich abgeschlossener Pr├╝fung kann dann die Zusatzbezeichnung ÔÇ×SportmedizinÔÇť beantragt werden, die fortan im Titel gef├╝hrt werden darf (Bsp.: Dr. med. Sportmedizin).
6
Eine ├ťbersicht, aller m├Âglichen Weiterbildungsst├Ątten f├╝r Sportmedizin in Deutschland ist unter dem Link www.dgsp.de/sportmedizin-in-deutschland.php zu finden. M├Âgliche Kurse, die ebenfalls f├╝r die Weiterbildung anerkannt werden, sind in folgendem Kursf├╝hrer zu finden: www.bsaev.de/download/BSAEV_Jahresprogramm_2011.pdf.
7
Eine ausf├╝hrliche Beschreibung der Weiterbildung, aller notwendigen Voraussetzungen, Ansprechpartnern und vieles mehr, ist in dem PDF-Dokument unter folgendem Link enthalten: www.dgsp.de/_downloads/allgemein/2011-2-Kursheft.pdf.
8
Eine Vorlage f├╝r eine Bescheinigung einer sport├Ąrztlichen T├Ątigkeit in einem Sportverein kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.dgsp.de/_downloads/allgemein/Vereinsbetreuung-Bescheinigung.pdf.