Kategorien
Uni-Wissen

Wie schreibt man die Einleitung in der Bewerbung?

Schwierigkeit: Leicht
Anmerkungen: Die angegebenen Einleitungen sind Beispiele.
1
Als erstes gilt es zu recherchieren, welche Informationen das Angebot preisgibt. Um was f├╝r eine Stelle handelt es sich? Wie viele Stellen werden angeboten?)
2
Der n├Ąchste Schritt befasst sich mit der Quelle des Angebots. Wo wurde diese Stelle angeboten? ( ├ľrtliche Zeitung, Internet, etc. )
3
Nun gilt es eventuelle Zusatzinformationen, die ggf. im Stellenangebot auftauchen heraus zu filtern. Wer ist der Arbeitgeber? Was ist das f├╝r ein Unternehmen? In welchem Ort wird diese Stelle ausgeschrieben?
4
Die vorhandenen Informationen geb├╝ndelt l├Ąsst sich im Idealfalle eine Einleitung wie folgt schreiben:
5
“Sehr geehrter Herr… , dem Hamburger Abendblatt entnehme ich, dass Sie zum September 2010 eine Fachkraft zum Au├čenhandelskaufmann suchen. Gerne m├Âchte ich mich bei Ihnen…”
6
Sollten keine nennenswerten Informationen gegeben sein, l├Ąsst sich eine neutrale Einleitung, im Stile einer Initiativbewerbung wie folgt schreiben: “Sehr geehrte Frau… , ich bewerbe mich bei Ihnen um eine Position als Gro├čhandelskaufmann. Aus dem Internet habe ich erfahren, dass…”