Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kocht man t├╝rkischen Reis?

Was man braucht: 350 ml Wasser, eine Prise Salz, 300 g Reis, 70 g Butter
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 60 Minuten
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Den Reis in ein sehr feines Sieb geben, so das keine K├Ârner durch die L├Âcher rutschen k├Ânnen, anschlie├čend unter laufendem kaltem Wasser gr├╝ndlich waschen. Das Wasser sollte nicht mehr tr├╝be sein.
2
Nun die Butter in einen gro├čen Topf geben und erhitzen, allerdings darf die Temperatur nicht zu hoch sein, die Butter sollte sich zwar verfl├╝ssigen, darf aber nicht braun werden.
3
Als n├Ąchstes wird der Reis in die Butter gegeben und anged├╝nstet. Am besten eignet sich ein beschichteter Topf, die Gafah, dass der Reis anbrennt und im Geschmack verdirbt ist hier kaum vorhanden.
4
Das Wasser zusammen mit einer Prise Salz in einem seperaten Topf zum kochen bringen.
5
Anschlie├čend das hei├če Wasser zum Reis gie├čen, es sollte nicht mehr als 1 bis 2 cm ├╝ber dem Reis sein.
6
Den Reis nun bei sehr schwacher Hitze f├╝r etwa eine halbe Stunde im abgedeckten Topf ziehen lassen.
7
Nach 30 Minuten sollte man testen, ob der Reis schon gar ist. Ist er noch zu hart kann noch etwas hei├čes Wasser hinzu gef├╝gt werden.
8
Den Topf nun vom Herd nehmen und den Reis nochmals f├╝r eine halbe Stunde bedeckt gehen lassen.