Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man eine gute Diplomarbeit schreiben?

Was man braucht: Computer, Internet
Kostenpunkt: Kosten fallen fĂŒr die Ausdrucke und das Binden der Diplomarbeit an. Je benötigtem Exemplar ca. 20 Euro (abhĂ€ngig von der Anzahl der Seiten).
Zeitaufwand: drei bis sechs Monate
Schwierigkeit: schwer
Anmerkungen: In der Regel gibt die Hochschule Regeln fĂŒr das Layout der Diplomarbeit vor. Bei der Erstellung einer guten Diplomarbeit ist es zwingend notwendig, diese penibel einzuhalten. Daher sollte man sein Textverarbeitungsprogramm entsprechend konfigurieren, schon bevor man mit der eigentlichen Schreibarbeit beginnt (Schriftart und -grĂ¶ĂŸe, Zeilenabstand, Verzeichnisse, Fußnoten, Zitate, Kopf- und Fußzeilen).
1
Als Erstes benötigt man ein Thema fĂŒr seine Diplomarbeit. Ist kein Thema direkt vorgegeben, sollte man mit seinem Diplombetreuer eines absprechen und das Thema entsprechend abgrenzen. Dabei sollten gleich Erwartungshaltungen seitens des PrĂŒfers besprochen werden. Damit vermeidet man, das geforderte Thema zu verfehlen.
2
Ist das Thema gewĂ€hlt und entsprechend abgegrenzt, sind umfangreiche Recherchen durchzufĂŒhren. Zu vielen Themen gibt es Literatur. Bei praxisnahen Themen können auch Versuche, Umfragen, Labore und Interviews durchgefĂŒhrt werden.
3
Nun muss der Aufbau der Diplomarbeit strukturiert werden. Wird die Diplomarbeit in einem Unternehmen durchgefĂŒhrt, ist dieses auf etwa ein bis zwei Seiten kurz vorzustellen.
4
Danach folgt eine Einleitung in das bearbeitete Thema und die Zielsetzung der Arbeit. Diese beiden Kapitel sollten nicht mehr als drei bis vier Seiten umfassen.
5
Es folgen die beschreibenden Kapitel, die den wesentlichen Inhalt der Diplomarbeit ausmachen. Dieser Teil ist besonders wichtig und sollte mindestens 50 Prozent der Diplomarbeit ausmachen.
6
Im letzten Teil der Arbeit werden die Ergebnisse der wissenschaftlichen Studien vorgestellt und Schlussfolgerungen gezogen. Eine Zusammenfassung und ein Fazit schließen den inhaltlichen Teil der Diplomarbeit ab.
7
Nach dem inhaltlichen Teil folgt nun das Literaturverzeichnis und mögliche AnhÀnge.
8
Nachdem alles fertig ist, sollte die Arbeit zwingend von mindestens einer dritten Person gelesen und lektoriert werden. Dabei ist nicht nur auf Rechtschreibfehler zu achten, sondern auch auf den Inhalt der Arbeit. Ist alles schlĂŒssig erklĂ€rt? Stimmen die Fußnoten. Wurden die Vorgaben an das Layout eingehalten?
9
Wenn all dies erledigt ist, kann die Diplomarbeit ausgedruckt werden. Dies sollte man von einem Fachmann machen lassen, idealerweise in einem Copyshop. Dort kann die Arbeit anschließend auch professionell gebunden werden.