Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man eine B├╝rgschaft schreiben?

Was man braucht: Computer, Drucker, Stift, Papier
Zeitaufwand: etwa eine halbe Stunde
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Mithilfe einer B├╝rgschaft erkl├Ąrt eine dritte Person f├╝r vertragliche Verpflichtungen eines anderen einzutreten, falls dieser sie nicht erf├╝llen kann. B├╝rgschaften werden h├Ąufig bei Finanzierungen, der Kreditvergabe und Mietvertr├Ągen eingesetzt. Banken haben jedoch in der Regel eigene Formulare und akzeptieren keine Verwendung anderer Dokumente. Daher bezieht sich diese Anleitung auf das Beispiel der Mietb├╝rgschaft. Die B├╝rgschaft ist maschinell zu erstellen, was vor allem der Lesbarkeit zugute kommt.
1
Die B├╝rgschaft kann wie ein offizieller Brief, inklusive Briefkopf mit Name und Adresse, aufgesetzt werden, dies ist aber nicht zwingend notwendig. Als ├ťberschrift ist in jedem Fall “B├╝rgschaftserkl├Ąrung” zu w├Ąhlen.
2
Nun folgt die Erkl├Ąrung der B├╝rgschafts├╝bernahme. Ben├Âtigt werden dazu der vollst├Ąndige Name, das Geburtsdatum und die vollst├Ąndige Adresse des B├╝rgen (Beispiel: “Ich Martin M├╝ller, geboren am 24.02.1963, wohnhaft in 12345 Musterstadt, Musterstra├če 66, Telefon 0151 123456, …”).
3
Es folgt der n├Ąchste Textk├Ârper (Beispiel: “ÔÇŽ├╝bernehme hiermit gegen├╝ber dem Eigent├╝mer nachbezeichneter Wohnung, die unbefristete, unwiderrufliche und selbstschuldnerische B├╝rgschaft f├╝r alle aus dem Mietvertrag entstehenden Verpflichtungen von Frau / Herrn…”).
4
Jetzt kommt der Name des Vertragsnehmers, f├╝r den geb├╝rgt wird (Beispiel: “ÔÇŽMichael M├╝ller, geboren am 14.06.1984…”).
5
Nun noch Informationen zur Wohnung einf├╝gen (Beispiel: “…aus dem Mietvertrag ├╝ber folgende Wohnung: vollst├Ąndige Wohnungsadresse.”).
6
Zus├Ątzlich sind noch die Kaltmiete und die Nebenkosten zu nennen, sowie eine abschlie├čende Verzichtserkl├Ąrung (Beispiel: “Die monatliche Kaltmiete betr├Ągt: 450,- ÔéČ. Die monatlichen Nebenkosten betragen 150,- ÔéČ. Dar├╝ber hinaus werden alle weiteren Verpflichtungen aus dem Mietverh├Ąltnis unter Verzicht auf die Einrede der Anfechtung, Aufrechnung und Vorausklage gem├Ą├č B├╝rgerlichem Gesetzbuch (BGB) ├╝bernommen.”)
7
Nun sind noch der Ort und das aktuelle Datum anzugeben, dann kann das Dokument gedruckt werden.
8
Zum Schluss m├╝ssen der Mieter und sein B├╝rge auf dem Dokument unten handschriftlich unterschreiben, damit die B├╝rgschaft rechtsg├╝ltig wird.