Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann man eine Bewerbung schreiben lassen?

Was man braucht: PC mit Internetanschluss, E-Mail Konto
Kostenpunkt: Circa 30,- bis 40,- Euro, je nach Umfang der Beauftragung
Schwierigkeit: Leicht
1
Prinzipiell gibt es mehrere M├Âglichkeiten, sich eine Bewerbung schreiben zu lassen. Beispielsweise kann man, falls man die M├Âglichkeit dazu hat, einen versierten Bekannten oder Verwandten bitten, die Bewerbung f├╝r einen zu schreiben. Alternativ nimmt man die Dienste einer professionellen Agentur in Anspruch.
2
Solche Agenturen bieten ihre Dienste vornehmlich ├╝ber das Internet an. Auf Seiten wie www.team-wortgewandt.de, www.textwurm.de, www.idealbewerbung.de und www.deinebewerbung.de wird ein umfangreicher Service rund um das Thema Bewerbung angeboten. Das Angebot reicht dabei von einem reinen Bewerbungscheck bis hin zur vollst├Ąndigen Erstellung aller f├╝r die Bewerbung relevanten Unterlagen.
3
Um die angebotenen Services in Anspruch nehmen zu k├Ânnen, muss zun├Ąchst eine Anfrage an die jeweiligen Seitenbetreiber gestellt werden. Da die Anfrage in der Regel per E-Mail abgewickelt wird, ist ein aktives E-Mail Konto f├╝r die Kommunikation erforderlich. Bei manchen Anbietern ist jedoch auch eine Abwicklung ├╝ber den Postweg m├Âglich.
4
Nach Bearbeitung der Anfrage bekommt man vom Seitenbetreiber ein Bestellformular zugeschickt, welches ausgef├╝llt werden muss. In der Regel informiert der Betreiber ausf├╝hrlich ├╝ber die einzelnen auszuf├╝hrenden Schritte. Hier wird auch gekl├Ąrt, welche Leistungen genau gew├╝nscht werden (Lebenslauf, Deckblatt, Bewerbungsmappen, Anschreiben etc.).
5
Ist alles ausgef├╝llt, muss das Bestellformular an den Betreiber zur├╝ckgeschickt werden und wird dort bearbeitet. Nach einigen Werktagen bekommt man dann die fertige Bewerbung per Post oder E-Mail zugeschickt und kann diese direkt verwenden.
6
Die Kosten f├╝r die Erstellung der Bewerbungsunterlagen k├Ânnen als Werbungskosten von der Steuer abgesetzt werden. Arbeitslose k├Ânnen sich die Kosten f├╝r die Bewerbung vom Arbeitsamt bezuschussen lassen.