Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich Zuckerschrift selber machen?

Was man braucht: Eine Zitrone Vier Essl├Âffel Puderzucker Backpapier Tesafilm Schere Bei Bedarf Lebensmittelfarbe
Kostenpunkt: 2 – 5ÔéČ
Zeitaufwand: 10 min
Schwierigkeit: leicht – mittel
1
Zuerst wird die Zitrone ausgepresst und der Puderzucker in eine kleine Schale gegeben.Mit einem Teel├Âffel vermengt man anschlie├čend den Saft der Zitrone mit dem Zucker.
2
Dabei muss darauf geachtet werden, dass nur so viel Saft in den Zucker gegeben wird, dass die entstehende Masse dickfl├╝ssig vom L├Âffel tropft.
3
Nun wird aus dem Backpapier ein Quadrat ausgeschnitten, dessen Seiten je ca. 10 cm messen. Das Papier wird einer Schult├╝te gleich gerollt und mit einem Streifen Tesafilm fixiert.
4
Jetzt gibt man die Zuckermasse in die waffel├Ąhnliche Papiert├╝te und schneidet von dieser die Spitze ab. Durch Druck auf den Bauch der T├╝te, quillt die Zuckermasse aus der offenen Spitze und kann so quasi als Stift benutzt werden.
5
Wer keine wei├če Schrift m├Âchte, kann durch Zugabe von Lebensmittelfarbe alle m├Âglichen anderen Farbt├Âne erzeugen.