Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Vollkornbrot mit Quark selber backen?

Was man braucht: F├╝r den Vorteig: 130 g Vollkornweizenmehl, 100 ml Wasser, 1 g frische Hefe F├╝r den Brotteig: 130 g Vollkornweizenmehl, 40 g Vollkornroggenmehl, 75 g Vollkorndinkelmehl, 5 g frische Hefe, 75 ml lauwarmes Wasser, 1 TL Meersalz, 1 EL Honig, 40 g Speisequark, 1 EL Sonnenblumenkerne, 1 EL K├╝rbiskerne, 1 EL Dinkelk├Ârner ( diese sollten wenn m├Âglich einen Tag zuvor in 200 ml Wasser eingeweicht werden), Wasser, 1 El Haferflocken (Kleinblatt)
Zeitaufwand: 50 Minuten
Schwierigkeit: mittel
1
Alle Zutaten des Vorteigs gut durchkneten und w├Ąhrend drei Stunden ruhen lassen.
2
F├╝r den Brotteig ist es wichtig, dass alle hier verwendeten Zutaten Zimmertemperatur haben. Den Vorteig mit den Mehlen und allen weiteren Zutaten f├╝r den Brotteig vermengen, bis dieser eine gute Bindung aufweist.
3
Dann die eingeweichten K├Ârner sowie Sonnenblumen- und K├╝rbiserne dem Teig zuf├╝gen. Den Teig anschlie├čend f├╝r 30 ÔÇô 40 Minuten ruhen lassen.
4
Ist der Teig aufgegangen, muss er noch einmal gut durchgeknetet werden. Dann wird er zu einem Brot geformt und in eine Kastenform gegeben.
5
Den Teig vor dem Backen mit Wasser bestreichen und mit Haferflocken bestreuen. Ihn in der Backform erneut 20 ÔÇô 30 Minuten ruhen lassen.
6
Das Brot bei 220 ┬░ C im vorgeheizten Backofen f├╝r ca. 10 Minuten vorbacken. Anschlie├čend den Ofen auf 180 ┬░ C zur├╝ckstellen und w├Ąhrend 40 Minuten fertig backen.