Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Linzer Torte ohne N├╝sse backen?

Was man braucht: 250 g Weizenmeh1, 1 Eigelb, 80 g feiner Zucker, eine Prise Salz, 160 g Butter, 1 P├Ąckchen Vanillezucker, die abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone, Johannisbeermarmelade- oder gelee, ein Eigelb zum Bestreichen
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten Zubereitungszeit plus 30 Minuten K├╝hlzeit plus 40 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Es gibt drei verschiedene Linzerteig Varianten welche traditionell gebacken werden, eine der Varianten ist der helle Teig ohne N├╝sse.
1
Den Teig anfertigen: das Mehl mit einer Prise Salz, dem Zucker, dem Vanillezucker und der abgeriebenen Zitronenschale vermengen. Die Butter in Fl├Âckchen schneiden und zusammen mit dem Eigelb zu den restlichen Zutaten geben. Alles von Hand zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und f├╝r etwa eine halbe Stunde in den K├╝hlschrank legen.
2
Eine Springform mit Butter ausfetten. Etwas Teig beiseite legen. Den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche auswellen und die Kuchenform so damit auslegen, dass ein kleiner Rand entsteht.
3
Den Kuchenboden mit der Marmelade bestreichen. Aus dem restlichen Teig Streifen formen. Diese werden im Karomuster ├╝ber die Marmelade gelegt. Das Eigelb verquirlen und den Teig damit bepinseln.
4
Die Linzertorte im vorgeheizten Backofen bei 180 ┬░C etwa 40 Minuten backen.