Kategorien
Rezept-Ideen

Wie kann ich Leberk├Ąse backen?

Was man braucht: 400 g mageres Schweinefleisch, 400 g mageres Rindfleisch, 200 g schwartenfreier, gr├╝ner Speck, etwas frischen, wei├čen Pfeffer, eine Prise Salz, ┬╝ Liter lauwarmes Wasser, 1 mittelgro├če Zwiebel, 1 EL Majoran, Fett f├╝r die Form, Fleischwolf
Zeitaufwand: 45 Minuten plus eine Stunde Backzeit
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept f├╝r vier Portionen
1
Das rohe Fleisch in gleichm├Ą├čige Scheiben schneiden und durch die feinste Scheibe des Fleischwolfes lassen. Schweinefleisch sowie Rindfleisch zusammen anschlie├čend in einen Mixer geben. Mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und unter Beigabe von lauwarmem Wasser so lange r├╝hren, bis eine glatte Masse entsteht.
2
F├╝r den gr├╝nen Speck nun die gro├če Scheibe des Fleischwolfes verwenden und das entstandene Hack vorsichtig unter die Fleischbr├Ąt heben. Die Zwiebel sch├Ąlen, sehr fein schneiden oder reiben und zusammen mit dem Majoran unter die Fleischmasse mischen.
3
Den vorbereiteten Leberk├Ąse anschlie├čend f├╝r mindestens eine Stunde kalt stellen. Eine Kastenform fetten, den kalten Br├Ąt hinein geben und die Oberfl├Ąche glatt streichen. Mit einem scharfen Messer die Oberfl├Ąche des Br├Ąt dann so einritzen, dass eine Rautenform entsteht.
4
Im vorgeheizten Backofen muss der Leberk├Ąse bei 180 ┬░ C Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 1 Stunde backen. Der Leberk├Ąse kann sofort nach dem Backen hei├č verzehrt werden. In Folie verpackt h├Ąlt er sich aber auch noch gut 1 ÔÇô 2 Tagen im K├╝hlschrank.
5
Leberk├Ąse kann zu selbstgemachtem Kartoffelsalat wie auch zu einer einfachen Brezel oder einem wei├čen Br├Âtchen mit etwas Senf serviert werden. Im Sommer passt auch ein bunter Blattsalat sehr gut zu ofenwarmem Leberk├Ąse.