Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich Fingerpuppen basteln?

Was man braucht: Tonpapier, Schere, Leimstift, Filzstift, Wackelaugen, eventuell andere Gestaltungselemente (Wolle, Federn, etc)
Zeitaufwand: ca. 10 Minuten
Schwierigkeit: leicht
1
Zuerst schneidet man aus dem Tonpapier ein Quadrat in der Gr├Â├če 10 x 10 Zentimeter zurecht. Das Quadrat wird einmal diagonal gefaltet, sodass zwei Dreiecke entstehen.
2
Nun werden die zwei Spitzen der entstandenen Dreiecke zur Mitte gefaltet. Aus dem Quadrat entsteht ein Rhombus.
3
Das kleinere Ende des Rhombus wird nun senkrecht in Richtung des gr├Â├čeren Endes gefaltet. So faltet man erneut ein Dreieck.
4
Die zwei Ecken des gleichm├Ą├čigen Dreiecks werden nun zueinander gebogen und um den Finger gewickelt. Mit Leim werden die zwei Enden in der gew├╝nschten Gr├Â├če befestigt, sodass die Fingerpuppe gut h├Ąlt.
5
Anschlie├čend wird die Spitze der Fingerpuppe umgeknickt und in die geklebte Lasche gesteckt.
6
Zum Schluss kann man die Fingerpuppe ganz individuell gestalten.