Kategorien
Weitere Anleitungen

Wie kann ich eine Weihnachtsgans zubereiten?

Was man braucht: 1 frische Gans, Salz, Pfeffer, 4 Äpfel, 4 Zwiebeln, 2 Stängel Beifuß, Wasser, 1 Flasche Bier, Piekser oder Nadel und Garn
Zeitaufwand: 4,5 Stunden
Schwierigkeit: leicht
1
Die Gans wird gewaschen und getrocknet.
2
Die Zwiebeln und Äpfel werden geschält und geviertelt, die Äpfel entkernt.
3
Die Gans wird innen und auĂźen gesalzen und gepfeffert.
4
Die Äpfel und Zwiebeln sowie der Beifuß kommen in die Bauchhöhle.
5
Jetzt werden die Öffnungen entweder zugenäht oder mit Pieksern fixiert.
6
Die Gans wird nun in einen mit Wasser gefüllten Bräter gelegt.
7
Der Ofen wird auf höchste Stufe (250 Gtad) eingestellt.
8
Die Gans wird nun 45 Minuten bei dieser Hitze geschmort.
9
Danach wird die Hitze auf 200 Grad reguliert.
10
Die Gans wird nun bei dieser Hitze fertig gegart. Das dauert je nach Größe des Geflügels 3 bis 4 Stunden.
11
Während des Garvorganges immer wieder mit dem Bratensud übergießen.
12
30 Minuten vor dem Servieren wird die Gans einmal herausgeholt und ordentlich mit Bier bepinselt.
13
Der Ofen wird noch einmal auf 250 Grad hoch gestellt und bei dieser Temperatur wird sie herrlich knusprig