Kategorien
Uni-Wissen

Wie kann ich eine Kurzfassung schreiben?

Was man braucht: Computer, Papier, Stift, Textverarbeitungsprogramm
Zeitaufwand: Circa 30 bis 45 Minuten ohne Lekt├╝re
Schwierigkeit: Leicht bis mittel
1
Eine Kurzfassung kann prinzipiell zu jedem beliebigen Text oder Werk erstellt werden und k├╝rzt dieses entsprechend vom Umfang her, ohne den Inhalt oder den Stil des urspr├╝nglichen Verfassers zu ver├Ąndern.
2
Die Kurzfassung k├╝rzt einen Ausgangstext dabei grob um den Faktor drei. Der Wert ist umso h├Âher, je umfangreicher das Gesamtwerk ist. B├╝cher mit mehr als 1.000 Seiten k├Ânnen so beispielsweise auch auf knappen 50 Seiten zusammengefasst werden.
3
Beachtet werden muss, dass die stilistischen Merkmale des Originaltextes m├Âglichst erhalten bleiben. Dies betrifft vor allem den Satzbau, die Wortwahl (Fremdw├Ârter und Fachbegriffe eingeschlossen) und die Wortstellung. Trotzdem ist das Blo├če kopieren von Textpassagen nicht erw├╝nscht. Die Kurzfassung ist in eigenen Worten zu schreiben.
4
Inhaltlich sollte eine Kurzfassung als solche nicht zu erkennen sein. Wenn Nebenhandlungen und Informationen aus dem Original nicht ├╝bernommen werden, ist darauf zu achten, diese vollst├Ąndig zu entfernen. Die Zusammenfassung muss sich ÔÇ×wie aus einem GussÔÇť lesen lassen k├Ânnen.
5
Ebenfalls sind eigene Kommentare und subjektive ├äu├čerungen in einer Kurzfassung zu vermeiden. Direkte Rede ist grunds├Ątzlich in die indirekte Rede zu ├╝berf├╝hren, die Zeitform ist vom Original zu ├╝bernehmen.
6
Der Ausgangstext ist nun zun├Ąchst zu studieren und wichtige Passagen dabei zu markieren. Anschlie├čend sollte man Passagen mit eigenen Worten kurz zusammenfassen und so schon einmal einen ersten Entwurf einer Kurzfassung erstellen.
7
Je nachdem, wie komprimiert die Kurzfassung ausfallen soll, kann dieser Prozess f├╝r den jeweiligen Entwurf der Kurzfassung so lange wiederholt werden, bis die gew├╝nschte L├Ąnge erreicht ist.