Kategorien
Hobby & Freizeit

Wie kann ich Blumengestecke f├╝r eine Hochzeit selber machen – Ideen?

Was man braucht: Steckmoos, 5 wei├če Rosen mit gro├čem Kopf, eine l├Ąngliche wei├če Keramikschale, Efeu mit Bl├╝tenst├Ąnden, einige wei├če Glockenblumen, Blumendraht, ca. 1,5m langes, 0,5 cm starkes wei├čes Satinband, einige farblose Glaskugeln zum Auff├Ądeln
Zeitaufwand: 30 min
Schwierigkeit: einfach
1
Zun├Ąchst schneidet man das Steckmoos so zurecht, dass es in die Schale passt und nicht herumrutscht. Nun wird es in einem Eimer mit Wasser so eingeweicht, dass es sich vollst├Ąndig mit Wasser vollsaugt. Am Besten legt man es dazu einfach auf die Wasseroberfl├Ąche. Wichtig: nicht manuell unter Wasser dr├╝cken, da sonst das Innere trocken bleibt und die Blumen sp├Ąter verwelken!
2
Nun dr├╝ckt man das nasse Moos in die Schale. Die Rosen werden in drei unterschiedliche L├Ąngen schr├Ąg abgeschnitten (eine ca. 12 cm, zwei ca. 9 cm und zwei ca. 6 cm) und so in das Moos gesteckt, dass die L├Ąngste in der Mitte ist und die anderen rechts und links treppenf├Ârmig angeordnet werden.
3
Anschlie├čend steckt man das Efeu und dessen Bl├╝tenst├Ąnde so ein, dass das Steckmoos m├Âglichst nicht mehr zu sehen ist.
4
Als filigrane, zarte Akzente werden nun die Glockenblumen im Gesteck verteilt. Tipp: weniger ist mehr!
5
Zum Schluss nimmt man das Satinband zur Hand und beginnt in dessen Mitte, pro Seite drei verschieden gro├če Schlaufen zu legen. Diese werden mithilfe des Blumendrahtes zusammengehalten und auf einer Seite in das Tischgesteck gesteckt.
6
Die Glasperlen werden auf die langen Bandenden gef├Ądelt und mit einem Knoten ober- und unterhalb des Kugellochs fixiert. Die Enden k├Ânnen entweder locker ├╝ber das Gesteck gelegt werden oder auf den Tisch auslaufen.