Kategorien
Top Anleitungen

Wie kann ich beim Stricken die Farbe wechseln

1
Es gibt verschiedene M├Âglichkeiten, um beim Stricken die Farbe der Wolle zu wechseln. Zun├Ąchst schlage ich die entsprechende Anzahl Maschen in der ersten Farbe an und stricke das gew├╝nschte St├╝ck in dieser Farbe.
2
Soll der Farbwechsel nicht zu h├Ąufig erfolgen, kann ich am Ende der Reihe meiner Arbeit den Faden lang abschneiden und einfach h├Ąngenlassen. Ich nehme eine neue Farbe und stricke damit weiter.
3
Am Ende der Arbeit m├╝ssen dann alle F├Ąden gut vern├Ąht werden. Diese Methode eignet sich z.B. f├╝r einen Schal oder Pullover mit breiten Streifen.
4
M├Âchte ich dagegen ein Muster mit h├Ąufigem Farbwechsel stricken(wie z.B. ein Norwegermuster oder auch ein Streifenmuster mit raschem Farbwechsel), so schneide ich den unbenutzten Faden nicht ab. Ich f├╝hre ihn auf der R├╝ckseite der Strickarbeit gleichm├Ą├čig weiter.
5
Hierbei muss ich aufpassen, dass die mitgef├╝hrten F├Ąden auf der R├╝ckseite nicht zu feste gespannt werden, da sich die Strickarbeit sonst zusammenzieht. Die ├ťbergangsstellen zwischen den Farben m├╝ssen besonders sorgf├Ąltig gearbeitet werden, damit keine L├Âcher entstehen.
6
Diese Methode eignet sich gut f├╝r winterliche Strickmodelle, da die Arbeit durch die mitgef├╝hrten F├Ąden recht dick wird. Beim An- und Ausziehen z.B. eines Norwegerpullis sollte ich ein wenig vorsichtig sein, um nicht mit Ringen o.├Ą. an den F├Ąden auf der Innenseite h├Ąngenzubleiben. Bei dieser Methode m├╝ssen am Ende nicht zu viele F├Ąden vern├Ąht werden.