Kategorien
Top Anleitungen

Wie erkenne ich Messing

Was man braucht: Messing
Kostenpunkt: geschenkt
Schwierigkeit: das Erkennen ist schwierig
Anmerkungen: Messing ist eine Kupfer-Zink-Legierung, kann jedoch auch mit anderen Materialen vermischt sein, wie z. B. Blei, Eisen oder Aluminium und wird dann Neusilber genannt.
1
Messing ist nicht so hart wie Bronze, lĂ€sst sich blasenfrei verarbeiten da weniger Gase aufgenommen werden (im FlĂŒssigen Zustand) und hat eine FarbĂ€hnlichkeit mit Gold.
2
Messing mit bloßem Auge zu erkennen ist sehr schwierig, wenn nicht sogar fast unmöglich. Beim Einkaufen wird man sich auf die Auskunft des VerkĂ€ufers verlassen mĂŒssen, wobei man in guten VerkaufslĂ€den keine Sorge vor FĂ€lschungen haben muss.
3
Messing hat Ähnlichkeit mit Gold, wurde frĂŒher auch als Goldersatz bei Schmuck verwendet. Das Goldene Aussehen verdankt Messing dem Zink. Bei einem Zinkanteil von 20-36 % wird das Messing hell- bis dunkel-gold. Bei einem höheren Kupferanteil wird es eher brĂ€unlich bis braun-rötlich.
4
Möchte man Messing selbst verkaufen, ist sich jedoch nicht sicher, kann man entweder in einem FachgeschĂ€ft (Juwelier) das Metall bestimmen lassen oder man schreibt “Kupfer oder Messing”. So macht man garantiert nichts falsch.