Kategorien
Schul-Wissen

Wie berechnet man Matrizen?

Was man braucht: Taschenrechner oder Tabellenkalkulationsprogramm
Anmerkungen: Eine Matrix ist ein Zahlenk├Ârper, der m Zeilen und n Spalten besitzt. Eine Matrix enth├Ąlt daher m*n Elemente.
1
Um die Addition zweier Matrizen durchzuf├╝hren, m├╝ssen beide Matrizen die selbe Gr├Â├če besitzen, d.h. die gleiche Anzahl von Zeilen und Spalten. Stellen Sie beide Matrizen nun nebeneinander dar.
2
Addieren Sie nun jedes Element der selben Zeile und Spalte zusammen und schreiben Sie das Ergebnis in eine neue Matrize mit der selben Gr├Â├če m*n.
3
Bei der skalaren Multiplikation wird die Matrix mit einem Skalar k multipliziert, indem jedes einzelne Element der Matrix mit k multipliziert wird und in einer neuen Matrix der selben Gr├Â├če erscheint.
4
Bei der Multiplikation von Matrizen m├╝ssen die Matrizen eine Form haben, so dass gilt: Anzahl der Spalten der einen Matrix gleicht der Anzahl der Zeilen der anderen Matrix.
5
Nun m├╝ssen Sie jedes einzelne Element der Zeile einer Matrix mit dem Element der Spalte der anderen Matrix multiplizieren und die Summe dieser Operation in die Ergebnismatrix abtragen.