Kategorien
Rezept-Ideen

Wie backt man Quarkkuchen mit Mandarinen?

Was man braucht: F├╝r den Boden: 200 g Weizenmehl, 1 Teel├Âffel Backpulver, 100 g Butter, 100 g Zucker, 1 P├Ąckchen Vanillezucker, 1 Ei, 1 Prise Salz, f├╝r den Belag: 1 kg Quark, 300 g Zucker, 4 Eier, 2 P├Ąckchen Vanillezucker, 250 g Butter, 1 Teel├Âffel Backpulver, 2 P├Ąckchen Vanillepudding, 5 Essl├Âffel Weizengrie├č, 3 Dosen Mandarinen, Puderzucker zum Best├Ąuben
Kostenpunkt: variiert je nach Qualit├Ąt der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten Zubereitungszeit plus eine halbe Stunde K├╝hlzeit plus eine Stunde Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Dies ist ein sehr einfaches Rezept, es kann anstelle der Mandarinen auch mit anderm Obst, wie zum Beispiel Kirschen, gebacken werden.
1
Den Teig zubereiten: das Mehl mit dem Backpulver, dem Vanillezucker und einer Prise Salz vermengen. Die Butter in Fl├Âckchen schneiden und zusammen mit dem Ei zu den restlichen zutaten geben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und f├╝r etwa eine halbe Stunde k├╝hl stellen.
2
Das Mandarinenwasser abgie├čen und die Fr├╝chte in einem Sieb gut abtropfen lassen.
3
Eine Arbeitsfl├Ąche mit Mehl best├Ąuben, den Teig darauf auswellen und anschlie├čend eine mit Butter gefettete Springform so damit auslegen, dass auch ein kleiner Rand entsteht.
4
Die Zubereitung der Quarkf├╝llung: die Eier mit dem Zucker schaumig r├╝hren. Vanillezucker, Quark und die Butter dazu geben, alles zu einer dicklichen Masse verr├╝hren. Als letztes werden das Backpulver, der Grie├č und das Puddingpulver dazu gegeben. Alles zu einer glatten Creme verr├╝hren.
5
Die Quarkmasse auf dem Kuchenboden geben, die abgetropften Mandarinen gleichm├Ą├čig darauf verteilen und leicht andr├╝cken.
6
Den Quark-Mandarinenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 ┬░C etwa eine Stunde backen.
7
Sobald der Kuchen etwas abgek├╝hlt ist kann man ihn mit Puderzucker best├Ąuben und anschlie├čend noch leicht warm servieren.