Kategorien
Hobby & Freizeit

Was kann man aus Moosgummi basteln?

Was man braucht: Moosgummiplatten, Arbeitsunterlage, Transparentpapier, B├╝gelmusterstift, wasserfeste Fineliner, Klebstoff
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Anmerkungen: Mit nur wenigen Mitteln, ein wenig Zeit und Geduld k├Ânnen Sie und Ihre Kinder aus Moosgummi tolle Dekoration f├╝r Ihre eigenen vier W├Ąnde zaubern. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie und was Sie aus Moosgummi zaubern k├Ânnen.
1
Zun├Ąchst suchen Sie sich Ihr gew├╝nschtes Motiv aus und legen ein St├╝ck Transparentpapier dar├╝ber. Befestigen Sie das Transparentpapier mit einem Klebestreifen, sodass es bei der anschlie├čenden Verarbeitung nicht verrutschen kann.
2
Alle Teile Ihres Motivs m├╝ssen Sie nun mit einem speziellen B├╝gelmusterstift nachzeichnen. Sie k├Ânnen aber auch mit einem weichen Bleistift auf dem Transparantpapier Zeichnung vornehmen.
3
Legen Sie das Transparentpapier nun seitenverkehrt mit der bemalten Seite auf ein St├╝ck Moosgummi. Befestigen Sie das Papier mit B├╝roklammern, sodass es nicht mehr verrutschen kann. Um die Umrisse des Motivausschnittes zu erhalten, m├╝ssen Sie mit einem Pr├Ągestift und etwas Druck vorgehen. So k├Ânnen Sie die Kontur des Motives auf die Moosgummiplatte ├╝bertragen.
4
Die durchgepausten Linien m├╝ssen Sie nun ein zweites Mal mit einem wasserfesten Fineliner nachziehen.
5
Schneiden Sie die einzelnen Teile sorgf├Ąltig mit einer scharfen Schere aus. F├╝r Rundungen sollten Sie jedoch eine Nagelschere verwenden, w├Ąhren Sie bei geraden Linien einen Cutter zur Hand nehmen k├Ânnen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie das Moosgummi immer mitdrehen und die Schere so wenig wie m├Âglich absetzen, damit Sie saubere Schnittkanten erhalten.
6
F├╝gen Sie zum Schluss die ausgeschnitten Teile zusammen und kleben Sie sie aufeinander.