Kategorien
Gesundheits-Tipps

Wie kann ich Maulw├╝rfe bek├Ąmpfen?

Was man braucht: Maulwurf, Schreck, Essigessenz, Knoblauchzehen(gepresst), Glasflasche, Rasenm├Ąher
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Anmerkungen: Bei der Maulwurfsbek├Ąmpfung sollte beachtet werden, dass der Maulwurf unter Schutz steht. Somit d├╝rfen Sie nicht zu drastischen Mitteln greifen, sondern m├╝ssen den Gast sanft aus Ihrem Garten vertreiben.
1
Sie k├Ânnen im Rahmen der Maulwurfsbek├Ąmpfung verschiedene Hausmittel verwenden, um Maulw├╝rfe aus Ihrem Garten zu entfernen. Mit Hilfe von Ger├╝chen k├Ânnen Sie Maulw├╝rfe abwehren. Hierzu eignen sich Hundehaare, aber auch Knoblauchzehen, die Sie jedoch im Voraus pressen m├╝ssen. Wenn Sie nicht auf alternative Mittel zur├╝ckgreifen wollen, k├Ânnen Sie auch professionelle Mittel im Fachhandel, wie beispielsweise Maulwurfsschreck, kaufen.
2
Unabh├Ąngig davon, f├╝r welches Mittel Sie sich nun entscheiden, ist es von gr├Â├čter Bedeutung, dass Sie die riechenden Mittel sorgf├Ąltig im befallenen Teil des Gartens verteilen. Hierbei m├╝ssen Sie die H├╝gel ├Âffnen oder auch die Tunnelsysteme im Abstand von wenigen Metern. Anschlie├čend f├╝llen Sie die Mittel dort hinein.
3
Um Maulw├╝rfe nun effektiv aus Ihrem Garten zu beseitigen, m├╝ssen Sie diese Anwendung in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden durchf├╝hren, bis schlie├člich keine Maulwurfsh├╝gel mehr vorzufinden sind.
4
Neben Ger├╝che k├Ânnen Sie auch mit Ger├Ąuschen arbeiten, um den Maulwurf zu vertreiben. Hierbei ben├Âtigen Sie eine einfache Glasflasche und graben diese bis zu 15 Zentimeter tief in den Boden ein.
5
Stecken Sie die Flasche mit dem Boden nach unten und schr├Ąg in die Erde. Dabei erzeugt der Wind nun Ger├Ąusche, die den Maulwurf vertreiben.