Kategorien
Karriere-Ratgeber

Wie werde ich Versicherungsmakler?

Kostenpunkt: abhÀngig von Unterrichtsinstitution
Schwierigkeit: mittel
1
Versicherungsmakler ist ein Beruf mit großer Zukunft; Sie arbeiten unabhĂ€ngig als Berater oder Vermittler und sind an keine Gesellschaft gebunden. Versicherungsmakler berechnen den Kunden Provisionen.
2
Mindestvoraussetzungen fĂŒr den Beruf des Versicherungsmaklers ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als IHK/BWV Fachmann, Versicherungskaufmann, Versicherungsfachwirt oder Diplom-Kaufmann.
3
Kurse zum Versicherungskaufmann/zur Versicherungskauffrau werden vom Bildungswerk Versicherungswirtschaft (BWV) ĂŒberall in Deutschland angeboten.
4
Laut EU-Richtlinien benötigt man eine Zulassung als Versicherungsmakler in Deutschland. Es sind Nachweise ĂŒber Fachkenntnisse, VermögensverhĂ€ltnisse, ZuverlĂ€ssigkeit (Vorstrafenfreiheit) und Haftpflichtversicherung zu erbringen. Nur mit dieser Zulassung darf ein Gewerbe angemeldet werden. BezĂŒglich der Fachkenntnisse werden Bewerber einer schriftlichen und praktischen SachkundeprĂŒfung bei der Industrie- und Handelskammer unterzogen.