Kategorien
Karriere-Ratgeber

Wie werde ich Lehrer?

Zeitaufwand: 4 – 6 Jahre
Anmerkungen: Lehrer ist in aller Regel ein Studienberuf. Zulassungsvoraussetzung f├╝r ein Lehramtstudium ist das Abitur.
1
Wer Lehrer werden m├Âchte, muss zun├Ąchst zwei wichtige Fragen f├╝r sich selbst beantworten: An welcher Schulform (Grundschule, Real- oder Hauptschule, Gymnasium oder Berufsschule) m├Âchte ich unterrichten? Und welche F├Ącher m├Âchte ich unterrichten?
2
Die Antworten auf beide Fragen h├Ąngen sowohl von den pers├Ânlichen Interessen als auch von der Arbeitsmarktlage ab. Beim Arbeitsamt kann ich mich informieren, welche Lehrer besonders gesucht werden.
3
Mit einem abgeschlossenen Abitur kann ich mich f├╝r die gew├╝nschte F├Ącherkombination bewerben. Mittlerweile erfolgt der Zugang zum Lehrerberuf ├╝ber ein Bachelorstudium und einen abschlie├čenden Master of Education, der das alte Erste Staatsexamen ersetzt. W├Ąhrend des Studiums lernt man also nicht nur die fachlichen Grundlagen, sondern auch p├Ądagogisches Wissen. Verpflichtend sind au├čerdem studienbegleitende Praktika in Schulen.
4
Nach der Masterpr├╝fung muss ich ein Referendariat absolvieren. Zentrale Vergabestellen vermitteln die Referendariatspl├Ątze.
5
Es ist wichtig zu beachten, dass die Lehrerausbildung von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist und nicht jedes Land Bewerber aus anderen Bundesl├Ąndern problemlos akzeptiert. Das Portal http://www.lehrer-werden.de/ informiert ├╝ber die unterschiedlichen Modalit├Ąten.