Kategorien
Uni-Wissen

Wie und wo kann man Produktdesign studieren?

1
Produktdesign ist ein theoretisch k├╝nstlerischer Studiengang, in dem haupts├Ąchlich die technischen und methodischen Grundlagen gelehrt werden, um das Spektrum des Produktlebenszyklus von der ersten Idee bis zur Produktion abbilden zu k├Ânnen. Produktdesigner werden in der Wirtschaft haupts├Ąchlich in Entwicklungsabteilungen gro├čer und mittelst├Ąndischer Unternehmen eingesetzt.
2
Als k├╝nstlerischer Studiengang kann Produktdesign nur an wenigen, ausgew├Ąhlten Hochschulstandorten studiert werden. Die Zulassungsbeschr├Ąnkungen sind aufgrund einer hohen Bewerberzahl oft streng und meist muss eine umfangreiche Eignungspr├╝fung abgelegt werden, die in Kombination mit einer guten Bewerbermappe eine Zulassung erm├Âglicht.
3
In Ausnahmef├Ąllen ist die Zulassung zum Studium auch ohne das vorherige Erlangen der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) m├Âglich, wenn der Bewerber ├╝ber eine au├čergew├Âhnliche k├╝nstlerische Begabung verf├╝gt.
4
Die Art der Abschl├╝sse ist in diesem Studiengang sehr vielf├Ąltig. Auch wenn sich nach und nach der Bachelor of Arts als erster Abschluss durchsetzt, auf den dann der Master of Arts aufgesetzt werden kann, gibt es nach wie vor auch noch die M├Âglichkeit das Studium mit dem Diplom (Diplom-Designer) abzuschlie├čen. Im Anschluss an den Studienabschluss besteht die M├Âglichkeit, im Bereich Designwissenschaft zum Dr. phil. zu promovieren.
5
Eine der renommiertesten Hochschulen in Deutschland f├╝r den Studiengang Produktdesign ist die Hochschule f├╝r Gestaltung Offenbach. Die Hochschule hat eine Kapazit├Ąt von etwa 600 Studierenden, die sich in die Fachbereiche ÔÇ×Visuelle KommunikationÔÇť sowie ÔÇ×ProduktgestaltungÔÇť aufteilen (Informationen unter www.hfg-offenbach.de).
6
Ebenfalls sehr gut angesehen f├╝r den Studiengang Produktdesign ist die Fachhochschule Hannover. Als Abschluss steht hier der Bachelor of Arts alleinig zur Auswahl (Informationen unter www.fh-hannover.de).
7
Weitere Hochschulen, die den Studiengang anbieten, sind die Wei├čensee Kunsthochschule Berlin (ww.kh-berlin.de), die Hochschule Coburg (www.hs-coburg.de) sowie die staatliche Hochschule f├╝r Gestaltung Karlsruhe (www.hfg-karlsruhe.de).