Kategorien
Uni-Wissen

Wie und wo kann man ├ľkologie studieren?

1
Das Studienfach ├ľkologie befasst sich mit der Wechselwirkung zwischen Natur und Mensch sowie den sch├Ądlichen Umwelteinfl├╝ssen, welche die moderne Zivilisation auf die Umwelt aus├╝bt (Umweltverschmutzung, L├Ąrm, etc.). Die Studierenden lernen die daf├╝r notwendigen Grundlagen in den Themen Energiewirtschaft, Agrarwirtschaft, Geologie, Abfallwirtschaft, Wasserwirtschaft, Umwelttechnik sowie Umweltanalysen. Notwendig sind weiterhin Inhalte aus den drei naturwissenschaftlichen Hauptgebieten Chemie, Biologie und Physik. Im Hauptstudium k├Ânnen die Studierenden eigene Schwerpunkte setzen und diese in ihrer Abschlussarbeit entsprechend einbringen.
2
Absolventen des Fachs ├ľkologie sind vor allem in denjenigen Berufsfeldern gefragt, welche direkt oder indirekt mit Umweltschutz zu tun haben. Dies k├Ânnen Industrieunternehmen (z. B. Energie- oder Abfallwirtschaft, Entsorgung), aber auch Beh├Ârden oder ├ämter sein. Ferner besteht die M├Âglichkeit, sich als Berater und Sachverst├Ąndiger selbstst├Ąndig zu machen.
3
├ľkologie kann in Deutschland an Universit├Ąten und Fachhochschulen studiert werden. Um das Studium aufnehmen zu k├Ânnen, wird ein hochschulqualifizierender Schulabschluss ben├Âtigt (Abitur, Fachabitur oder gleichwertig). Ein Studium an der Universit├Ąt ist grunds├Ątzlich eher wissenschaftlich und theoretisch ausgerichtet, w├Ąhrend Fachhochschulen auf eine praxisnahe Ausbildung Wert legen.
4
Die Studienpl├Ątze werden in der Regel von den Hochschulen direkt vergeben, weshalb diese auch die Bewerbungen entgegen nehmen. Das Studienfach ├ľkologie ist an den meisten Hochschulen zulassungsfrei. Bei einem Bewerber├╝berschuss k├Ânnen die Hochschulen jedoch eigenst├Ąndig Auswahlverfahren vornehmen. Zus├Ątzlich wird f├╝r ein Studium an einer Fachhochschule oftmals ein abgeschlossenes Vorpraktikum ben├Âtigt.
5
├ľkologie kann als Bachelor- (Bachelor of Science, Bachelor of Arts) oder als Masterstudium (Master of Science) absolviert werden. Die Regelstudienzeit liegt f├╝r den Bachelor bei 6 bis maximal 8 Semestern. F├╝r den Master sind 2 bis maximal 4 Semester einzuplanen.
6
Eine Hochschule, an der ├ľkologie studiert werden kann, ist die Hochschule Zittau/G├Ârlitz (www.hs-zigr.de). Das Studium hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und schlie├čt mit dem Bachelor of Science ab.
7
Eine aktuelle ├ťbersicht aller Hochschulen in Deutschland, an denen ├ľkologie studiert werden kann, ist im Internet einsehbar (Link: www.studieren-im-netz.org/studienga…).