Kategorien
Uni-Wissen

Wie und wo kann man Bauingenieurwesen studieren?

1
Das Bauingenieurwesen ist ein klassisches Ingenieursstudium mit technischer Ausrichtung. Neben der Planung eines Geb├Ąudes sowie dessen Infrastruktur stehen die Vertiefungsrichtungen Hoch- und Tiefbau sowie Bauplanung zur Auswahl. Absolventen arbeiten typischerweise in gro├čen Bauunternehmen, in Planungsb├╝ros oder als selbstst├Ąndige Bauingenieure.
2
Bauingenieurwesen ist ein Massenstudiengang, der an sehr vielen Universit├Ąten und Fachhochschulen in Deutschland angeboten wird. Allgemeine Zulassungsbeschr├Ąnkungen bestehen dabei nicht, das Studium erfordert jedoch ein gewisses Ma├č an naturwissenschaftlichem Verst├Ąndnis, weshalb eine gute Schulabschlussnote sowie Fachspezialisierungen auf Mathematik, Physik oder Chemie empfohlen werden. Die Hochschulen haben dar├╝ber hinaus zumeist eigene Zulassungsbeschr├Ąnkungen wie Eignungstests oder einen bestimmten Numerus clausus (NC).
3
Um an der Universit├Ąt studieren zu d├╝rfen, ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) notwendig. F├╝r ein Studium an der Fachhochschule wird mindestens das Fachabitur ben├Âtigt.
4
Bauingenieurwesen kann entweder mit Abschluss Bachelor of Engineering oder Master of Science studiert werden. Der Bachelor ist dabei der erstm├Âglich zu erreichende Abschluss nach circa 6 bis 8 Semestern. Er erm├Âglicht die Zulassung zum Master Studium, welches noch einmal 4 Semester andauert.
5
Das Studium an der Universit├Ąt ist sehr theorielastig und setzt vor allem im Grundstudium auf die Vermittlung grunds├Ątzlicher mathematischer und physikalischer Grundlagen. Sp├Ątestens im Hauptstudium bieten sich den Studenten Vertiefungs- und Spezialisierungsm├Âglichkeiten. Universit├Ąten, an denen Bauingenieurwesen studiert werden kann, sind zum Beispiel die TU Braunschweig (www.tu-bs.de), die TU Berlin (www.tu-berlin.de) und die Rheinisch-Westf├Ąlische Technische Hochschule Aachen (www.rwth-aachen.de).
6
Bauingenieurwesen wird an der Fachhochschule deutlich praxisorientierter gelehrt. In projektbezogenen Fachmodulen lernen die Studenten die einzelnen Bestandteile des Studiums kennen. Sp├Ąter ist eine Vertiefung in bestimmten Schwerpunkten m├Âglich. Das Studium beinhaltet au├čerdem mindestens ein Praxissemester, wobei die M├Âglichkeit besteht, seine Bachelor Arbeit ebenfalls im Rahmen eines Unternehmenspraktikums zu schreiben. Bauingenieurwesen kann beispielsweise an den Fachhochschulen Frankfurt (www.fh-frankfurt.de), Deggendorf (www.fh-deggendorf.de) und K├Âln (www.fh-koeln.de) studiert werden.